Ingo Haeb

 

 
Ingo Haeb wurde 1970 in Hamburg geboren. Er studierte Geologie, Meteorologie und Ozeanografie in Kiel bevor er an verschiedenen Theatern hospitierte und schliesslich als Regieassistent arbeitete, u.a. mit Werner Schroeter und Peter Kern. Von 1994 bis 98 studierte er Film und Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien Köln und von 1999 bis 2001 Drehbuch an der dffb. Ingo Haeb ist in vielen Bereichen tätig. Er konzipierte und führte Regie u.a. bei MTV ALARM, moderierte div. Talkshows, arbeitete für das Satiremagazin Titanic und für Harald Schmidt. Als Schauspieler war er u.a. in der Titelrolle in Sie haben Knut zu sehen.


Auszeichnungen

ZIMMERMÄDCHEN LYNN Fipresci Award und Best artistic contribution beim WFF Montreal 2014

ES IST ALLES IN ORDNUNG: Nominierung Grimmepreis 2015

FRAKTUS: Nominierung Grimmepreis 2015

Geneva-Europe-Förderpreis der European broadcast Union 2004 für BOBBY EWING Nominierung für den besten Debütfilm, Fernsehfilmfest Baden Baden für NARREN Publikumspreis, Kurzfilmfestival München für THE DAY WINSTON NGAKAMBE CAME TO KIEL

Filmographie

2017
Ein Schnitzel ist nicht genug
TV-Film
R: Wolfgang Murnberger
P: Gabriele Graf/Colonia Media
2014
Das Zimmermädchen Lynn
Kino, Drama (nach dem Roman von M. Orths)
B+R: Ingo Haeb
P: 58 Filme/Sutor Kolonko/Pandora Film
2013
Es ist alles in Ordnung
TV- Film
B: Christina Ebelt und Ingo Haeb
R: Nicole Weegmann
P: 2pilots/WDR
2013
Bloch: Die Lavendelkönigin
TV-Film
B: Ingo Haeb und Martin Rosefeldt
R: Michael Verhoeven
P: WDR
2012
Fraktus
Kino, Satire
B: Ingo Haeb (zus. mit Studio Braun)
R: Lars Jessen
P: Corazon International
2011
Sohnemänner
Kino, Drama, Komödie
B+R: Ingo Haeb
P: Home Run Productions/ZDF Kleines Fernsehspiel
2009
Die Schimmelreiter
Kino, Komödie, Road-Movie
B:Ingo Haeb (zus.mit Lars Jessen, Andreas Altenburg)
R: Lars Jessen
P: Neue Mira Filmproduktion 2009
2006
Am Tag als Bobby Ewing starb
Kino, Drama
B: Ingo Haeb (zus. mit Lars Jessen)
R: Lars Jessen
P: Neue Mira Filmproduktion

Max-Ophüls-Preis 2006 für den besten Film
2006
Neandertal
Kino, Drama, Coming of Age
B+R: Ingo Haeb
P: Peter Rommel Productions
2002
Narren
Kino, Groteske
B: Ingo Haeb
R: Tom Schreiber
P: Road Movie Factory 2002

Journal

Ingo Haeb

Erstausstrahlung von SCHNITZEL DE LUXE nach einem Drehbuch von Ingo Haeb in der ARD

09.01.2019
SCHNITZEL DE LUXE nach einem Drehbuch von Ingo Haeb wird am 09.01.2019 in der ARD erstausgestrahlt. Günther und Wolfgang erfahren, dass ihr Kumpel Theo in Rente gehen und seine Schnitzelbude abgeben will. Die Idee, den Laden zu übernehmen, ist schneller auf dem Tisch als das nächste Pils. Nur leider besteht Jutta, Theos Tochter, auf einer Anzahlung von 10.000 Euro. Da trifft es sich gut, dass Karin gerade parallel ihren alten Schulfreund (und ehemaligen Verehrer) Rolf Sonne ... mehr

Ingo Haeb

SCHNITZEL XXL - Drehstart für sechsteilige WDR-Serie mit Armin Rohde und Ludger Pistor nach den Drehbüchern von Ingo Haeb und Katja Kittendorf

19.01.2018
Wenn Armin Rohde und Ludger Pistor als Günther Kuballa und Wolfgang Kretek ihre heißgeliebten Schnitzel serviert bekommen, dann schmeckt das auch den Zuschauern und Fernsehkritikern. Die drei ARD/WDR-Fernsehfilme rund um die beiden langzeitarbeitslosen Freunde aus dem Ruhrgebiet - "Ein Schnitzel für drei", "Ein Schnitzel für alle" (ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedypreis) und "Schnitzel geht immer" - erhielten Lob von allen Seiten und waren so erfolgreich, dass aus der ... mehr

Ingo Haeb

EIN SCHNITZEL GEHT IMMER - Ingo Haebs Erfolgskomödie geht in die dritte Runde

07.04.2017
Nach EIN SCHNITZEL FÜR DREI und EIN SCHNITZEL FÜR ALLE heißt es nun also SCHNITZEL GEHT IMMER! Am 07.04.2016 begannen die Dreharbeiten zum dritten Teil der WDR/ARD Erfolgskomödie um die beiden liebenswerten Taugenichtse Günther Kuballa (Armin Rohde) und Wolfgang Krettek (Ludger Pistor). ... mehr

Ingo Haeb

Ingo Haebs DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN wurde mit einem Special Award ausgezeichnet.

29.09.2015
Seit seiner Premiere beim Filmfest München 2014 lief DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN auf über 30 Filmfestivals. Jetzt wurde der Film von Ingo Haeb (Buch und Regie) mit dem Special Award ... mehr