Jakob Nolte

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Jakob Nolte ist zu den 42. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt eingeladen

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Jakob Nolte ist zu den 42. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt eingeladen

Im Robert-Musil-Haus in Klagenfurt wurden am Montag, dem 4. Juni, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 42. Tag der deutschsprachigen Literatur bekannt gegeben. Jakob Nolte wird, zusammen mit 13 anderen Autor*innen, im Juli 2018 in Klagenfurt lesen. Er folgt der Einladung des Literturkritikers Hubert Winkels. Im letzten Jahr gewann unser Autor Ferdinand Schmalz den Bachmann-Preis für seinen Text „mein lieblingstier heißt winter“.

 

Der Ingeborg-Bachmann-Preis ist einer der renommiertesten Literaturpreise für deutschsprache Gegenwartsliteratur. Die sieben Jury Mitglieder laden jeweils zwei Kandidaten ein, die dann um den begehrten Ingeborg-Bachmann-Preis und weitere Preise ihre Texte lesen werden.

 

S. FISCHER Theater & Medien vertritt das dramatische Werk Jakob Noltes sowie die Stoffrechte zu seinem preisgekrönten Roman SCHRECKLICHE GEWALTEN. 


schlie├čen