| 


Philippe Braz

© Philippe Matsas 
 
 

Philippe Braz, geboren 1959, lebte bis 2004 in Paris. Nach seinem Studium der Geschichte begann er, für das Theater zu schreiben. Braz, der schon zahlreiche Stipendien und Preise erhalten hat, war 1995 Stipendiat der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart. Weitere Aufenthalte in München und Berlin schlossen sich an.
Für das Stück Übergänge erhielt der Autor 1998 den Prix Voix du Nord. Heute lebt er in Berlin.

Theaterstücke:
Deutsch von Almut Lindner
1 D, 2 H
Deutsch von Max Kirchner / Wolfgang Kirchner
Frei zur UA
6 D, 3 H, (mindestens 5 D, 2 H), 1 Dek
Deutsch von Almut Lindner
Frei zur UA
1 D, 4 H, 1 Dek
Deutsch von Wenke Hardt
Frei zur UA
1 D, 4 H
Deutsch von Wolfgang Kirchner
2 D, 5 H, 1 Dek
.