| 


Robert Woelfl
© Marko Lipus

Robert Woelfl, 1965 in Villach geboren, lebt als freier Schriftsteller in Wien. Seine Arbeiten umfassen Theaterstücke, Hörstücke und Videoessays.
Im November 2000 erhielt er für sein Stück Dem Herz die Arbeit, den Händen die Liebe den Reinhold-Lenz-Preis für neue Dramatik. Für das Stück Kommunikation der Schweine erhielt er beim Heidelberger Stückemarkt 2001 den Autorenpreis der deutschsprachigen Theaterverlage. Zuletzt erhielt er für Wir verkaufen immer den Dramatikerpreis des Stadttheaters Klagenfurt. Manche der Theaterstücke entstanden in enger Zusammenarbeit mit einem Theater. So war Woelfl zB. in der Spielzeit 2000/2001 im Rahmen des Projekts "Dichter ans Theater" Hausautor am Staatstheater Stuttgart.
Seit 2011 hat Woelfl einen Lehrauftrag für Szenisches Schreiben am Institut für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Seit 2012 leitet er die Hörspieltage in Neulengbach in Niederösterreich.



Theaterstücke:
Frei zur UA
1 D, 2 H
Hörspiel:
Publikationen:
Theater Theater 11
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-15252-0
Theater Theater 13
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-16027-3
Theater Theater 17
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-17718-9
Theater Theater 21
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18783-6
Theater Theater 27
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-29630-9
Theater Theater 29
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-70336-4
Theater Theater 29
FISCHER E-Books
ISBN 978-3-10-490938-7
.