| 


Je t'aime:: Je t'aime
3 D, 3 H
Vor zehn Jahren wurde sie über Nacht zum gefeierten Star: mit dem ebenso rätselhaften wie legendären Film Je t´aime. Heute, auf der Höhe ihres Erfolgs, feiert sie ihren fünfzigsten Geburtstag, umgeben von denen, die ihr am nächsten stehen: ihr Mann, Freunde, Kollegen.
Stellen Sie sich vor, Sie sind Gast auf dieser Geburtstagsparty. Ein warmer Sommerabend. Getränke werden gereicht, ein rauschendes Fest beginnt. Aber unter der glanzvollen Oberfläche scheint etwas nicht zu stimmen. Betrug, Demütigung und Todessehnsucht dringen in die Realität der Traumfabrik ein. Auch eine junge attraktive Schauspielerin hat an diesem Tag Geburtstag – nur ein seltsamer Zufall? Welches Rätsel verbirgt das Drehbuch des Films? Wer war Schuld am tragischen Ende der Frau, von deren Schicksal Je t´aime erzählt? Je länger der Abend andauert, desto stärker verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, zwischen Vergangenheit und Gegenwart – zwischen Leben und Tod. (Schauspiel Frankfurt)
Uraufführung:
25.8.2011 | Schauspiel Frankfurt, Bockenheimer Depot
Regie: Bernhard Mikeska
.