Jakob Nolte

Vita Dissoziativa
2 D, 5 H
frei zur UA
Sieben Kinder hat der Bäcker. Doch damit nicht genug. In diesem poetischen Splatter-Reigen tummeln sich Dealer, Mörder und Faschisten. Schriftsteller und Produzenten. Der erfolgreiche Mohnmann, Brittachen mit dem Stacheldraht, das neidische Empire State Building, Anne Frank und zahlreiche mehr. In kurzen Szenen bebildern sie ein blutverschmiertes Panoptikum unserer Zeit – überzeichnet mit Irritationen voll lyrischer Schönheit. Eine tollkühne, eine absurde Achterbahnfahrt durch die dunkelbraunen Abgründe des Rassismus, des kleinen und des großen.