Ewald Palmetshofer

NEU
Vor Sonnenaufgang
nach Gerhart Hauptmann
Auftragsarbeit für das Theater Basel
3 D, 4 H
UA: 24.11.2017 · Theater Basel · Regie: Nora Schlocker
Die Geschäfte im Hause Hoffmann laufen gut. Die Geburt des Stammhalters steht kurz bevor. Helene kehrt zurück, der Schwester beizustehn. Und trifft im Elternhaus auf Loth und mit ihm auf die Liebe. Die Zukunft scheint verheißungsvoll. Doch leider ist das Fundament der Menschlichkeit längst morsch geworden. Und als das Unglück kommt, da ist der Mensch sich selbst am nächsten. Eindringlich und klar schreibt Ewald Palmetshofer Gerhart Hauptmanns „soziales Drama“ neu und übersetzt es in die Gegenwart. Die Frauen erblühen bei ihm zum Leben. Leiderprobt aber trotzig richten sie den Blick in die Zukunft. Und wo zu Beginn noch Hoffnung keimt, die palmetshofersche Übertragung könne vielleicht ein gutes Ende nehmen, da zeigt sich schnell, dass auch im Hier und Jetzt der Mensch dem Dunkeln nicht entkommen kann. Es scheint, als hätt die Nacht den Tag am Ende einfach so verschluckt. Kein Sonnenaufgang. Gar nicht mehr. Ein berührend trauriges Stück Theater

Journal

Ewald Palmetshofer

Uraufführung - VOR SONNENAUFGANG von Ewald Palmetshofer

29.11.2017
Ewald Palmetshofer überschreibt Gerhart Hauptmanns naturalistisches Drama VOR SONNENAUFGANG und lässt es schmerzhaft heutig nachhallen. Am 24.11.2017 wurde das Theaterstück am Theater Basel uraufgeführt. Vom Publikum und vom Feuilleton gleichermaßen bejubelt, wird der tragische Untergang der Familie Hoffmann und Krause bald auch ... mehr

Ewald Palmetshofer

VOR SONNENAUFGANG - Dimitris Einblicke in die Produktion

25.11.2017
Warum Autor Ewald Palmetshofer manchmal das Niveau anpasst und Regisseurin Nora Schlocker sich geehrt fühlt. VOR SONNENAUFGANG von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann am Theater Basel. Video: Max Rothbart/ Theater Basel, 2017 mehr