Henner Kallmeyer

Die Abenteuer des Odysseus
Auftragsarbeit für das Stadttheater Bremerhaven
Für Kinder ab 5 Jahren
1 D, 1 H
frei zur UA
Nausikaa, ein Mädchen von heute, stolpert am Strand über einen geheimnisvollen Fremden. Er behauptet, dass er der sagenumwobene Odysseus ist, der immer noch den Weg nach Hause sucht. Das Mädchen glaubt ihm natürlich kein Wort. Der kann ihr viel erzählen, denkt sie. Und das tut Odysseus auch. Er erzählt ihr vom Krieg gegen Troja und von seiner List mit dem trojanischen Pferd. („Sollte eigentlich Pferd des Odysseus heißen.“) Er erzählt von seinen Irrfahrten übers Meer und von den Begegnungen, die er dabei hatte.
Nausikaa wird Teil der Geschichte. Als Soldat sitzt sie am Lagerfeuer vor Troja. Als Matrose wird sie zum Opfer der Sirenen, als Circe verwandelt sie die Mannschaft des Odysseus in Schweine. Die Abenteuer des Odysseus sind spannend, lustig und gefährlich. Aber einfach nur einwickeln lässt sich Nausikaa nicht. Odysseus muss sich für seine Entscheidungen rechtfertigen: Ist es wirklich nötig, den Zyklopen zu stören? Warum haben die alten Griechen eigentlich so viele Götter? Und glaubt Odysseus tatsächlich, dass seine Frau nach all den Jahren einfach nur auf
ihn wartet? Das Stück wird zum Dialog mit dem Mythos. Was macht eigentlich einen Helden aus, fragt sich Nausikaa. Oder eine Heldin?

Die Abenteuer des Odysseus entstand als Auftragswerk für das Stadttheater Bremerhaven, konnte jedoch aufgrund der Pandemie bisher noch nicht aufgeführt werden.
JT