Falk Richter

My Secret Garden
UA: 09.07.2010 · Festival d'Avignon · Regie: Falk Richter
Ein Mann um die vierzig, ein Schriftsteller, nachts in einem Hotelzimmer: Während sein Vater im Krankenhaus mit dem Sterben ringt, lässt der Autor sein eigenes Leben Revue passieren. Er will ein Stück schreiben, eine Autofiktion, Erinnerungen an die eigene Herkunft, die wohlbehütete bürgerliche Tristesse seiner Jugend, die Enge des Einfamilienhauses. Der Moment des Abschieds von seinen Eltern wird zur persönlichen Prüfung, markiert den Schlusspunkt der eigenen Jugend
Übersetzt in: French