Henner Kallmeyer

©Franziska Gebhardt
Henner Kallmeyer, geboren 1974 in Lübeck, lebt seit 2008 in Essen. Er begann seine Theaterlaufbahn am Schauspielhaus Bochum. Seit 2002 ist er freischaffender Theaterregisseur und inszenierte u.a. am Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Bochum, Theater Bielefeld, am Grillo Theater Essen, am Staatstheater Stuttgart und an den Wuppertaler Bühnen. Er unterrichtet an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
Im Laufe seiner Regiearbeit immer wieder eigene Romanbearbeitungen und Stückentwicklungen. So zum Beispiel Felix Krull am Schauspiel Hannover und Nachts am Jungen Theater Bremerhaven. 2019 bearbeitete er Der kleine Lord für die Wuppertaler Bühnen. 2020 wird dort seine Version von Robin Hood auf die Bühne kommen.

Theaterstücke

Henner Kallmeyer
Die Abenteuer des Odysseus
1 D, 1 H
Nausikaa, ein Mädchen von heute, stolpert am Strand über einen geheimnisvollen ... mehr
» merken
JT
NEU
Henner Kallmeyer
Geisterjäger Schattenschneider kehrt zurück!
1 D, 1 H
Wenn von weit entfernt die Kirchturmglocke zwölfmal schlägt. Wenn das Käuzchen ... mehr
» merken
JT

Kritiken

Geisterjäger Schattenschneider kehrt zurück!

Neue Ruhr-Zeitung

Staubsauger-Konstruktionen wie bei den Ghostbusters, Nebel aus dem Wasserhahn wie bei John Carpenter, 'Exorzisten“-Szenen' [...] Franziska von Knoblauch lässt zu den schauerlichen Theremin-Klängen von Gerhard Kappelhoff nichts aus und gibt vor allem Oleksandra Zapolska die Möglichkeit schauspielerisch aus dem Vollen zu schöpfen. [...] Zum Schluss wünscht man sich, dass der Titel ‚Schattenreiter kehrt zurück‘ wahr sei und dies wirklich die Original-Story einer Serie sei.