Martin Schäuble

© Fadi Arouri
Martin Schäuble, geboren 1978, lebte jahrelang mit seiner Familie in Nahost, zuletzt in Ramallah. Er veröffentlicht Sachbücher über diese Konfliktregion und Romane über dystopische Welten. Seine Bücher wurden vielfach übersetzt und ausgezeichnet. Er promovierte in Politik, und arbeitete als Journalist. Große Recherchen gehören für ihn immer mit dazu. Martin Schäuble hospitierte früh bei Andres Veiel, schnupperte Filmluft, bevor es später an das Schreiben von Büchern ging, und erlebte glücklich die Theaterpremiere seiner Dystopie "Endland". Mit Florian Knittel arbeitet er derzeit am Drehbuch von "Sein Reich", sein Roman über Verschwörungstheoretiker*innen und sogenannte Reichsbürger*innen.

Filmographie

2020
SEIN REICH
mit Florian Knittel
Drehbuch für Kinofilm

In Entwicklung