DRAMA @ HOME – Mikrodramen unserer Autor*innen zum Nachspielen im eigenen Wohnzimmertheater!

© bei Autor*in
Die Theater sind zu. Dafür sind die Wohnzimmer offen. Höchste Zeit, das Theater nach Hause zu holen.   Unsere Dramatiker*innen haben kleine Stückchen Dramatik zur Bewältigung der Krise geschrieben, die zuhause gesprochen, gespielt, geschmeckt, getanzt, gesungen, geturnt ... mehr

Kathrin Röggla

DRAMA @ HOME Mikrodramen: SOZIALE BANDE

Sehr rascher Monolog in zwei Richtungen, (m/w) So warten Sie doch, mein Telefongespräch ist noch nicht zu Ende. Sie können ja schon einmal drüben anfangen. Ich habe hier noch zu sprechen. -        Nein, ich kann Ihnen noch nichts sagen, wie Sie jetzt vorgehen können. -        Hören Sie, jetzt ist nicht der Zeitpunkt, um – -        Ja, das habe ich ihr ... mehr

Stefan Hornbach

DRAMA @ HOME Mikrodramen: DIE ENDLICHE UNGESCHICHTE I

Ed Mittlerweile trinke ich meinen Espresso pur und auf exSo fünf sechs doppelte schaff ich bis 18 UhrHallo bist du da   RobSorry war abgelenkt   Ed Was machst du   Rob Sortiere mein Bücherregal neu nach Geburtsjahr der Autor*innenSortiere mein DVD-Regal neu nach IMDB-BewertungSortiere die Anhänge meines Antrags auf Corona-Grundsicherung   Ed Du besitzt noch DVDs   Rob Ja, aber kein Laufwerk mehr   Ed Ich wollte wissen was du jetzt ... mehr

Sabrina Zwach

DRAMA @ HOME Mikrodramen: STILLE NACHT

Der Hund freut sich. Er hat keine Sorgen. Sein Leben ist paradiesisch. Ich – plötzlich immer zu Hause, konzentriere mich voll auf ihn, der Tag wird durch unterschiedliche große Runden strukturiert. Auf meiner letzten solchen durch die leeren und stillen Straßen an diesem Tag, bleiben wir, der Hund und ich, gleichzeitig kurz bevor wir unser Ziel und somit unser zu Hause erreichen, stehen. Beide glauben wir etwas Ungewöhnliches gehört zu haben, beide legen wir den ... mehr

Video

"Meine Mutter ist in ein Moorloch gefallen / jetzt spielt sie / mit den Schlammmonstern / Memory" - MOOR von Caren Jeß

Für lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik hat Caren Jeß das Gedicht "Moor" geschrieben. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.    "In fast minimalistischen Versen verwebt Caren Jeß Bilder und Gedanken zu einer Alltagsgeschichte, die ein obskures Szenario rahmt. Eigenwillige, kunstvolle Rhythmen vermitteln die Bewegung des Gehens, erzeugen Spannung und ... mehr

Nuran David Calis

DRAMA @ HOME Mikrodramen: DER ROMAN

  Du musst deinen Roman zu Ende schreiben   - Ja   Dafür haben die Menschen jetzt Zeit, niemand geht raus, alle müssen drin bleiben, lesen   - Das stimmt, ich fang gleich morgen an   Ja, mach das   - Bin schon auf einem guten Weg, erste Fassung ... mehr

Harald Kislinger

DRAMA @ HOME Mikrodramen: EDWARD HOPPER oder der Hygieneabstand

2 Personen. Ein Mann + eine Frau. Spot auf sie. Weit auseinander.Jeder spricht in sein Handy.     Frau: Und deswegen rufst du mich an? Mann: Ja. Frau: Wegen Edward Hopper? Mann: Er ist zur Zeit der Künstler der Stunde. Frau: Und wie interpretierst du das? Mann: Diese Leere. Frau: ... mehr

Andreas Liebmann

DRAMA @ HOME Mikrodramen: QUETZCOATL - Katzenapokalypse für eine Ansammlung von Menschen in privaten Räumen

  Vorgeschichte: Quetzcoatl, die Katze, streunt in allen Quartieren in allen Städten auf der ganzen Welt durch die Nachbarschaft. Manche haben sie durch Wände gehen sehen. Manche haben ihr Schreien gehört. Manche hörten ein Huschen. Für viele ist einfach nur Stille. Man vermutet Quetzcoatl, man glaubt, Quetzcoatl zu hören. Keiner weiss, wann Quetzcoatl auftaucht, ob sie auftaucht. Sie mag plötzlich da sein und Futter verlangen oder ... mehr

Uta Bierbaum

DRAMA @ HOME Mikrodramen: HIER IS ABER DUNKEL / RISIKOGRUPPEN

- Hier is aber dunkel, sollen wir nicht lieber die Haupt/ - Es ist hinter uns her! Hier schnell rein, hier entlang! - Straße lang?   Hier, das ist doch der falsche/ - Pass auf die Nudeln auf, halt die gut fest! - Weg.   Also, aber findest du nich/ - Pass auf, duck dich! - t,   dass du übertreibst? Mama, bitte, das is/ - Ich meins erst! - keine Zombie Apokalypse, das is/ - Runter! - Aua! - Ich bin Risikogruppe!  Also, aber findest du nich/ - Pass auf, ... mehr

Thomas Perle

DRAMA @ HOME Mikrodramen: hausnummer 26 / stiege 1 / wohnung 17

  na schauanschau. der nachbar.wieder dervon drüben.schon wiedergeht er vor die tür. das fünfte mal schon heut. gestern mit einer frauins hauseiner fremden frauin unser haus.   ich schreib das auf. schreib das niederzeig es der polizei.   schreib das alles auf.wer hier reinwann mit uhrzeit allesauf papier.   wenn ich an dem virus krepierdann sieht man hierwer schuldvon wem.   nachbarn.wenn sie alt und gebrechlichkaufe ich gerne für sie ... mehr

Nele Stuhler

DRAMA @ HOME Mikrodramen: 5 MIKRODRAMEN für oder gegen die Situation

  MIKRODRAMA I (0D 1H)1 Hallo. Ich bin das Held, das nicht rausgehen darf. (Exposition)2 Was je länger es dauert, immer schwieriger wird. (Verschärfung)3 Aber die Zahlen sagen, wir befinden uns gerade auf dem (Höhepunkt).Obwohl ich persönlich nicht daran gestorben wäre, sondern an Influenza.4 Womit ich mich infiziert hätte, wäre ich rausgegangen. (Retardation)5 Was ich nicht wissen kann. (Katharsis/Katastrophe)   MIKRODRAMA II (2D 1H)1 Wir sehen ... mehr

Gesine Danckwart

DRAMA @ HOME Mikrodramen: SPORTMACHEN

  Klage/Prolog:Jetzt, du musst raus, sagt die Mutter zum Kind, du musst Hausaufgaben machen, wir müssen Schule, du musst bitte das Wohnzimmer nicht mit Spielhaufen voll, eine Ecke, dann wieder weg, räumen, wir müssen einen Plan machen, wir wollen diesem deinem also meinem Plan folgen, wir wollen weiter um acht weiter jeden Tag wie sonst auch weiter hoch up rising aufstehen, wir müssen sollen wollen aufstehen, wir wollen unseren Sport machen, wir wollen die Sonne unser ... mehr