Ewald Palmetshofer & Maria Milisavljevic

Maria Milisavljevic und Ewald Palmetshofer sind für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert

© Annemone Taake
Acht deutschsprachige, jüngst uraufgeführte Stücke sind zum Festival "Stücke 2018" nach Mülheim eingeladen. Das aus fünf Kritikern bestehende Auswahlgremium prüfte insgesamt 150 Theatertexte. Unter den ... mehr

Ferdinand Schmalz

"Schmalz ist das Eichmaß" - Ein Interview mit dem Regisseur Stefan Bachmann über die Uraufführung von jedermann (stirbt) am Wiener Burgtheater

©Georg Soulek
"Schmalz ist das Eichmaß", sagt der Regisseur Stefan Bachmann über seine Arbeit an dem neuen Theaterstück von Ferdinand Schmalz. Der Dramatiker und Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz hat Hofmannsthals JEDERMANN für das Burgtheater Wien über-, fort-, ... mehr

Video

Eingeladen zum Theatertreffen der Jugend 2018 - EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL am Schauspiel Leipzig

Die Produktion des Theaterjugendclubs „Sorry, eh!“ am Schauspiel Leipzig wurde zum Theatertreffen der Jugend 2018 eingeladen. „Ich muss ja diese Geschichte erzählen. Was soll ich denn sonst tun?“ Es sind Figuren, die nach dem Sinn des Lebens suchen, um sich gegen das Gefühl innerer Leere zu wehren; die aufbegehren, wiedergeboren werden oder von den Toten auferstehen, um etwas zu finden, für das es sich zu leben lohnt. Etwas, das ihnen eine ... mehr

Christoph Ransmayr

László Földényi verleiht den Kleist-Preis 2018 an Christoph Ransmayr

Der Kleist-Preis des Jahres 2018 geht an den Wiener Schriftsteller Christoph Ransmayr. Mit den drei großen Romanen Die Schrecken des Eises und der Finsternis (1984), Die letzte Welt (1988) und Morbus Kitahara (1995) gewann Christoph Ransmayr umgehend internationale Anerkennung.    Der Kleist-Preis wird Christoph Ransmayr am 18. November 2018 in Berlin während einer ... mehr

David Lindemann

Uraufführung - ÜBER GRENZEN eine Inszenierung mit Texten von David Lindemann am Schauspiel Leipzig

©Rolf Arnold
Eine Inszenierung mit Texten von David Lindemann, entstanden in einer Stückentwicklung mit Mitgliedern des Schauspielensembles und des Jugendclubs „Sorry, eh!“Grenzen begegnen uns überall. Während sie in ihrer sichtbarsten Form als politisch-geographische Trennlinien ... mehr

Werner Schwab

Werner Schwab - Zum 60. Geburtstag des österreichischen Dramatikers (*04.02.1958 | † 1994)

©Joseph Gallus Rittenberg
"Wem gehört die Sprache? Die Sprache gehört dem Dreck!"   Am 04. Februar 2018 wäre der Dramatiker und Bildende Künstler Werner Schwab 60 Jahre alt geworden. Schwab gilt als einer der wichtigsten österreichischen Dramatiker des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Seine ... mehr

Falk Richter

Herzlichen Glückwunsch: Falk Richter ist für seine Inszenierung von Elfriede Jelineks AM KÖNIGSWEG zum diesjährigen Berliner Theatertreffen eingeladen

Mit der Uraufführung von Elfriede Jelineks AM KÖNIGSWEG ist unser Autor Falk Richter zum diesjährigen Theatertreffen eingeladen. Die Inszenierung des Deutschen Schauspielhauses Hamburg wurde mit zehn anderen Produktionen nach Berlin eingeladen. Falk Richter (*1969, Hamburg) gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Theaterregisseure und Dramatiker. Seit 1994 arbeitet er ... mehr

Lewis Carroll

A life through the looking glass - 120. Todestag von Lewis Carroll

Lewis Carroll, geboren 1832 in Daresbury, England, und gestorben 1898 in Guildford, England, hatte mit seinem ersten Kinderbuch Alice's Adventures in Wonderland, das 1865 erschien, von Anfang an einen großen Erfolg. Lewis Carroll war in seinem bürgerlichen Leben Charles Lutwidge Dodgson, Dozent am Christ College der Universität Oxford. Hier war die Wiege für Alices ... mehr

Thomas Vinterberg

Uraufführung - SUFF von Thomas Vinterberg am Theater in der Josefstadt, Wien

©herwig prammer
Mit Suff hat Thomas Vinterberg ein Stück geschrieben, das tief in die Wohnzimmer der großbürgerlichen Damenwelt des heutigen Wien schaut. Was machen sie eigentlich, diese immer gut gewandeten, immer schön geschminkten und so belesenen Damen, wenn die Männer schon ... mehr

Ferdinand Schmalz

Auftragswerk für die Nibelungen-Festspiele in Worms: Ferdinand Schmalz schreibt ein neues Theaterstück über die Nibelungen

Ferdinand Schmalz schreibt für die Nibelungen-Festspiele Worms das Königinnendrama der Nibelungen: Diesmal werden die Frauen, vor allem Brünhild und Kriemhild, im Zentrum stehen. Sie und nicht die Männer werden die treibende Kraft der Geschichte sein. Der österreichische ... mehr

Video

Triumphale Rückkehr - Nach 25 Jahren wird Tony Kushners epochales Meisterwerk ENGEL IN AMERIKA wieder am Broadway gezeigt

Marianne Elliotts atemberaubende Inszenierung von Tony Kushners ENGEL IN AMERIKA, die bereits am Londoner National Theatre ein großer Erfolg war, wird nun den Broadway erobern. Nach 25 Jahren kehren Belize, Louis und Prior wieder zurück nach New York.Neben Andrew Garfield (The Social Network, The Amazing Spiderman) und Nathan Lane (The Birdcage, The Lion King) werden auch Lee Pace (The Hobbit), Denise Gough (Paul) und Amanda Lawrence (Suffragette) zu sehen sein.   Die ... mehr

Beate Faßnacht

Uraufführung - TAMARA BLEIBT von Beate Faßnacht in Osnabrück

Gustl denkt, die Haushaltshilfe Tamara ist Polin, dabei kommt sie aus Bad Salzuflen. Aber das ist dem Gustl grad egal. Lieber will er wissen, wer jetzt das Zimmer vom Siggi übernimmt. Weil der grad gestorben ist. Und weil sich die Alters-WG den Leerstand nicht leisten kann. Und dann kommt noch Siggis Geliebte, die eher seine Tochter sein könnte, und die bringt noch Siggis Tochter mit, die eher seine Enkelin... Und all das, obwohl es eh schon nervt, dass der Siggi den Gustl allein mit ... mehr