Lukas Rietzschel

© Gerald von Foris
Lukas Rietzschel, geboren 1994 in Räckelwitz in Ostsachsen, lebt in Görlitz. 2012 wurde sein erster Text im ZEIT Magazin veröffentlicht, seitdem folgten Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien. 2017 war er Gewinner bei poet|bewegt. Für das Manuskript seines Romandebüts Mit der Faust in die Welt schlagen (Ullstein Buchverlage / Ullstein fünf) wurde er 2016 mit dem Retzhof-Preis für junge Literatur ausgezeichnet.

Sonstiges

Theaterstücke

Lukas Rietzschel
Mit der Faust in die Welt schlagen
Lukas Rietzschels Roman ist eine Chronik des Zusammenbruchs. Eine hochaktuelle ... mehr
» merken

Journal

Lukas Rietzschel & Björn SC Deigner & Philip K. Dick & Ludwig Harig

S. FISCHER Theater & Medien startet mit gleich vier Uraufführungen in die Spielzeit 2019/2020

13.09.2019
S. FISCHER Theater & Medien wünscht allen eine erfolgreiche Spielzeit 2019/2020! Nach der umjubelten Uraufführung von Wolfram Lotz' DIE POLITIKER im August, starten wir am 13,09.2019 mit gleich vier Uraufführungen in die neue Spielzeit.   IN STANNIOLPAPIER von Björn SC Deigner wird am Theater Bonn in der Regie von Matthias Köhler uraufgeführt. Nachdem Deigners eindringliche Charakterstudie im Rahmen der Berliner Autorentheatertage in der Regie von ... mehr

Lukas Rietzschel

Stoffrechte zur freien Dramatisierung: MIT DER FAUST IN DIE WELT SCHLAGEN von Lukas Rietzschel

10.09.2018
S. FISCHER Theater & Medien vertritt die Stoffrechte an dem Debütroman des Autors Lukas Rietzschel. Sein Romandebüt steht auf der Shortlist des ZDF-Aspekte-Literaturpreises. Lukas Rietzschels Roman ist eine Chronik des Zusammenbruchs. Eine hochaktuelle literarische  Auseinandersetzung mit unserem zerrissenen Land.   Philipp und Tobias wachsen ... mehr