Unser Programm 2021 DIGITALES TEXTBUCH

Zum Entdecken unserer neuen Stücke laden wir ganz herzlich in das Digitale Textbuch 2021 ein. Das ist auch für uns eine Premiere. Erst wollten wir sparen, dann improvisieren, und irgendwann haben wir uns verliebt: In das Digitale Textbuch mit seinen filigranen Verlinkungen zu unserer Theaterwebsite und seinem ... mehr

Lucien Haug

Der Jugendstückepreis des 38. Heidelberger Stückemarkts geht an Autor Lucien Haug

Der Jugendstückepreis des 38. Heidelberger Stückemarkts geht an Autor Lucien Haug für Frühlings Erwachen am Schauspielhaus Zürich, inszeniert von Suna Gürler. Herzlichen Glückwunsch! ... mehr

Video

VOM FEHLEN DER ANDEREN ORTE – Ein Essay von Ewald Palmetshofer

"Wir brauchen Orte, an denen wir uns anders erleben" Dieses Zitat von Ewald Palmetshofer prangt an der Fassade des Residenztheaters in München. Vor einem Jahr mussten das Resi und viele andere Theaterhäuser zum ersten Mal pandemiebedingt die Türen für ihr Publikum schließen. Der Dramatiker Ewald Palmetshofer hat zu diesem Anlass einen Text geschrieben, der in ... mehr

Anne Haug

Stück Labor am Theater Basel: Hausautorin Anne Haug trifft in ihrem ersten Livestream auf Dürrenmatt

Das Stück Labor Jubiläum ist auf Mai verschoben. Das hält die Hausautorin Anne Haug in Basel nicht davon ab, ihren neuen Text SWITZERLAND'S NEXT DÜRRENMATT heute um 19:30 Uhr live im YouTube-Kanal des Theater Basel zu präsentieren. Die Autorin und Schauspielerin trifft in ihrem ersten Livestream auf ... mehr

Thomas Mann

Herzlichen Glückwunsch, Deutsches Theater Berlin! DER ZAUBERBERG nach Thomas Mann in der Regie von Sebastian Hartmann wurde zum Theatertreffen eingeladen

©Arno Declair / Tilo Baumgärtel
DER ZAUBERBERG nach Thomas Mann in der Regie von Sebastian Hartmann wurde zum ... mehr

Video

Pınar Karabulut inszeniert EDWARD II. DIE LIEBE BIN ICH von Ewald Palmetshofer als Online-Serie

Basierend auf Christopher Marlowes Theaterstück EDWARD II. schreibt der österreichische Dramatiker Ewald Palmetshofer die Geschichte des abtrünnigen Herrschers König Eduard II. neu. Die Konflikte der handelnden politischen Persönlichkeiten verlegt er ... mehr

Video

Uraufführung / Streaming: "Ein ein Plädoyer für die Kraft des Zusammenhalts der Zivilgesellschaft" – #Ersthelfer #FirstAid von Nuran David Calis am Salzburger Landestheater

Am 09.01. wurde das Theaterprojekt #Erstfelfer #FirstAid von Nuran David Calis am Salzburger Landestheater uraufgeführt. Vom 30.01. bis 28.02. ist das Stück online verfügbar. Informationen dazu finden Sie ... mehr

Wir gedenken Inge Greiffenhagen

Wir gedenken Inge Greiffenhagen, die am 14. Dezember 2020 gestorben ist. Wir schätzten sie sehr als Übersetzerin amerikanischer Dramatik, allen voran zahlreicher Stücke von Arthur Miller, die sie zunächst mit ihrem Mann Gottfried und später mit Bettina von Leoprechting übersetzte. Unsere herzliche Anteilnahme gilt ihrer Familie und allen, die um sie trauern.

Gehen wir es an! – Ein Verlagsrückblick auf 2020

Wer hätte gedacht, dass uns allen 2020 so viel “Situationselastik“ – wie Ferdinand Schmalz so schön sagt – abfordert. Doch auch wenn unser aller Tagesgeschäft in diesem Jahr so radikal auf den Kopf gestellt und hinterfragt wurde, eines ist sicher: #DasDramaVerbindet. Friederike Emmerling beschreibt die vergangenen Monate im Verlag zwischen Einbruch, Umbruch ... mehr

Adeline Dieudonné

Neu im Programm: Adeline Dieudonné mit ihrem Debütroman DAS WIRKLICHE LEBEN und ihrem Theatermonolog BONOBO MOUSSAKA

Barbara Neu stellt sowohl Adeline Dieudonnés Debütoman DAS WIRKLICHE LEBEN als auch ihren furiosen Theatermonolog BONOBO MOUSSAKA vor.   2018 war das Debüt der 1982 geborenen Belgierin mit dem ... mehr

Jakob Nolte

"Wie wäre es, wenn das Dorf, in dem ich groß geworden bin, verkauft werden würde – bloß halt mitsamt der Bevölkerung?“ Hörspiel-Ursendung von DIE GLÜCKLICHEN UND DIE TRAURIGEN von Jakob Nolte (Bayern 2, 2021)

Jakob Noltes neues Hörspiel DIE GLÜCKLICHEN UND DIE TRAURIGEN wird am 15.01.2021 um 21:05 Uhr auf Bayern 2 erstausgestrahlt. Nach ... mehr

Emre Akal

Herzlichen Glückwunsch! Emre Akal erhält den exil-DramatikerInnenpreis 2020 für sein Theaterstück HOTEL PINK LULU – DIE ERSATZWELT

Gewinner des exil-DramatikerInnenpreises 2020 ist der Autor Emre Akal für sein Stück HOTEL PINK LULU – DIE ERSATZWELT. Die Jury begründet ihre Auswahl wie ... mehr