S. FISCHER Theater & Medien arbeitet weiter und zwar hauptsächlich im Home-Office: Wie können Sie uns erreichen?

S. Fischer Theater & Medien arbeitet weiter und zwar hauptsächlich im Home-Office. Deshalb sind wir telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. Bitte beachten Sie dazu die entsprechenden Hinweise in unseren E-Mail-Signaturen. Bitte richten Sie allgemeine Anfragen per E-Mail ... mehr

OFFENER BRIEF DES VERBANDES DEUTSCHER BÜHNEN- UND MEDIENVERLAGE – Notwendigkeit von Soforthilfen zur Sicherung von Kreativen, Theaterverlagen und Arbeitsplätzen

Das kulturelle Leben in Europa steht auf unbestimmte Zeit still. Theater- und Musikverlagen, Medienagenturen und den durch sie vertretenen Künstlerinnen und Künstlern drohen Verdiensteinbrüche in Millionenhöhe. Der Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage wendet sich mit einem offenen Brief, den Sie hier vollständig nachlesen  können, an die ... mehr

Das Theater und das Virus

Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, schließen die deutschsprachigen Theater ihre großen und auch kleinen Spielstätten. Aus dem Grund geben unsere Premierenlisten für März und April vorerst mehr Auskunft über das Hätte-Sein-Können als über das tatsächliche Stattfinden. Gerade deshalb wollen wir auf jede der nicht stattfindenden Premieren hinweisen, um uns für all das Engagement zu bedanken.  Wir hoffen sehr, dass dieser ... mehr

Terrence McNally

Terrence McNally ist im Alter von 81 Jahren verstorben

Der mehrfach preisgekrönte Dramatiker Terrence McNally ist im Alter von 81 Jahren verstorben. McNally gewann für seine Theaterstücke und Libretti insgesamt fünf Tony Awards. In seinen Stücken verhandelte er u.a. das queere Leben und Lieben in der Großstadt, aber auch seine Leidenschaft für die klassische Musik hat McNally stets inspiriert.   Für ... mehr

Svealena Kutschke

"[E]in prägnantes Menschenerlebnis" – zu unseren füßen, das gold, aus dem boden verschwunden von Svealena Kutschke am Metropoltheater in München

©Jean-Marc Turmes
"Kutschke erschafft ein auf fünf Menschen verteiltes Bild unserer Gesellschaft mit all ihren Widersprüchen, Schölch und seine fünf Menschen machen aus dem klugen, gut geformten Text ein prägnantes Menschenerlebnis", schreibt Egbert Tholl ... mehr

Video

Im Kino: BERLIN ALEXANDERPLATZ von Alfred Döblin

„Berlin Alexanderplatz ist aber weit mehr als ein großer Schauspielerfilm und eine virtuose Literaturverfilmung - es ist eine Parabel gegen den Rassismus. Gegen das Wegschauen. Und das Drama beinhaltet eine Botschaft, zu der man sich nicht nicht verhalten kann“, schreibt DIE ZEIT (26.02.2020) über Burhan Quarbanis Neuverfilmung von BERLIN ALXEANDERPLATZ. Regisseur und Autor Burhan Qurbani holt Alfred Döblins Jahrhundertroman BERLIN ALEXANDERPLATZ in die ... mehr

Maria Milisavljevic

Uraufführung: Das schaffen wir! Oder: Einer hat die Absicht eine Mauer zu bauen. (14+) – Ein Auftragswerk für das Junge Theater Regensburg von Maria Milisavljevic

©Christina Iberl
30 Jahre bundesdeutsche Geschichte in 60 Minuten? Geht das? Und wie! Am Jungen Theater Regensburg wurde am 29.02.2020 Maria Milisavljevics Auftragswerk in der Regie von Maria-Elena Hackbarth uraufgeführt. Ein sehr emotionaler, poetischer und aufschlussreicher Abend, der dem jungen Publikum ... mehr

Video

"fürs fest gibts geld im überfluss" – jedermann (stirbt) von Ferdinand Schmalz am Deutschen Theater in Berlin

In seiner Berliner Inszenierung von "jedermann (stirbt)" von Ferdinand Schmalz arbeitet der Regisseur Data Tavadze sehr genau und reduziert den universellen Kern des Jedermann - einem Mythos, der seinen Anfang bereits im Mittelalter nimmt - heraus. Die Premiere fand am 01.03.2020 an den Kammerspielen des Deutschen Theaters statt. Weitere Informationen zur Produktion finden Sie hier. Es spielen Jörg ... mehr

Thomas Mann

Drehbeginn für Kinofilm: FELIX KRULL von Thomas Mann

Vom 5. März bis 26. Juni 2020 finden in München und Umgebung sowie im Rheinland und in Portugal die Dreharbeiten zu Thomas Manns Klassiker BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL statt. Der Film soll Anfang 2021 in die Kinos kommen. Unter der Regie von Detlev Buck übernimmt Jannis Niewöhner die Titelrolle, in weiteren Rollen sind David Kross und Liv Lisa Fries zu sehen. Das ... mehr

Yade Yasemin Önder

Heidelberger Stückemarkt: Yade Önder ist mit Ihrem Kindertheaterstück "BU SÖZLER BIZIM - DIE WORTE GEHÖREN UNS" für den Autor*innenpreis 2020 nominiert

Herzlichen Glückwunsch an Yade Yasemin Önder! Mit ihrem Theaterstück "Bu sözler bizim - Die Worte gehören uns" wurde sie zum Autor*innenwettbewerb des Heidelberger Stückemarkts 2020 eingeladen. Aus 107 Einsendungen hat das Festivalteam insgesamt sechs Theaterautor*innen ausgewählt, die im Rahmen des Festivals um den renommierten Dramatikpreis ... mehr

Annalena Küspert

Uraufführung: ANDERSONS MÜLLFAHRT von Annalena Küspert am Theater Osnabrück

©Theater Osnabrück
Am 23.02.2020 wurde ANDERSONS MÜLLFAHRT (8+) von Annalena Küspert am Theater Osnabrück uraufgeführt. Birga Ipsen inszenierte das Kooperationsprojekt zwischen dem Theater Osnabrück und dem Kinder- und Jugendtheaterzentrum. In Ihrer Stückentwicklung thematisiert die ... mehr

Video

Neue Serie auf ZDFneo: DUNKELSTADT

Am 26. Februar 2020 startet die neue Crime-Serie DUNKELSTADT auf ZDFneo. Die Serie ist bereits ab dem 26. Februar vollständig in der ZDF-Mediathek abrufbar. Konzept und Drehbuch stammen von Axel Melzener und Julia Nika Neviandt, Regie führte Asli Özge. Mit Alina Levshin als Privatdetektivin Doro Decker, in weiteren durchgängigen Rollen spielen Rauand Taleb und Artjom Gilz. Mit ihrem Talent für Verstellung und optische Verwandlung, ihrem Mut und ausgestattet mit ... mehr