Fiston Mwanza Mujila

"Wir wateten durch das Dunkel der Geschichte. Wir waren die Melkkühe eines Systems, das Profit aus unserer Jugend schlug und uns zermalmte. Wir waren der letzte Dreck." – Fiston Mwanza Mujilas preisgekrönter Roman TRAM 83 wird am Schauspielhaus Graz uraufgeführt

Am 21.09.2018 findet die Uraufführung des preisgekrönten Romans TRAM 83 von Fiston Mwanza Mujila am Schauspielhaus Graz statt. Regie führt Dominic Friedel. Es spielen: Pascal Goffin, Maximiliane Haß, Sarah Sophia Meyer und Tamara Semzov.   „Waffen- und ... mehr

Kurt Held

Skandal! Die rote Zora und ihre Bande erobern das Volkstheater in Wien!

© www.lupispuma.com / Volkstheater
Kurt Helds Klassiker der Jungen Literatur wird am Volkstheater Wien von Robert Gerloff inszeniert. Die Premiere ist am 22.09.2018. Es spielen: Gábor Biedermann, Hanna Binder, Eva Maria Schindele, Steffi Krautz, Tobias Resch, Claudia Sabitzer, Lisa-Maria ... mehr

Ferdinand Schmalz

Der österreichische Dramatiker erhält den Ludwig-Mülheims-Theaterpreis 2018

Nach dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2017 erhält der Dramatiker Ferdinand Schmalz den diesjährigen Ludwig-Mülheims-Theaterpreis. Die mit 25.000 Euro dotierte Autoren-Auszeichnung wird dem Österreicher am Montag, 5. November, in Köln überreicht. Karin Bergmann, künstlerische Direktorin des Wiener Burgtheaters, wird an diesem Abend die Laudatio ... mehr

Jen Silverman

Deutschsprachige Erstaufführung: Jen Silvermans dunkle Komödie THE ROOMMATE am Stadttheater Solothurn / TOBS

THE ROOMMATE ist ein Stück über Freundschaft, Isolation, zweite Chancen und die Konsequenzen unserer Entscheidungen und über die kulturelle und emotionale Verschiedenartigkeit von zwei Frauen. Eine dunkle Komödie darüber, was es braucht, um dem Leben eine neue Richtung zu ... mehr

Roland Schimmelpfennig

Uraufführung: Das Staatsschauspiel Dresden zeigt Roland Schimmelpfennigs ODYSSEE

©Sebastian Hoppe
Homers ODYSSEE ist das früheste große europäische Epos über eine Kolonialisierung und ihre Folgen. In ihm schlägt sich zugleich, wie Horkheimer und Adorno anmerkten, „die Erinnerung an Geschichte nieder, welche Sesshaftigkeit, die Voraussetzung aller Heimat, aufs ... mehr

Clemens Meyer

ALS WIR TRÄUMTEN von Clemens Meyer – Schauspiel & Tanztheater am Staatstheater Braunschweig

©Bettina Stöß
Zusammen mit AbsolventInnen der Folkwang Universität der Künste und der Zürcher Hochschule der Künste bringt das Staatstheater Braunschweig das Romandebüt des preisgekrönten Autors Clemens Meyer als Tanz-/Theaterabend auf die Bühne. Regie & ... mehr

Video

Die Semi-Oper KÖNIG ARTHUR von Henry Purcell und John Dryden feiert in einer Neudichtung von Ewald Palmetshofer am Theater Basel Premiere

„Als Semi-Oper – als Schauspiel mit Musik – eröffnet «King Arthur» jedoch die Möglichkeit, im Sinne der ‹Basler Dramaturgie› in Drydens Schauspieltext einzugreifen und diesen neu für die Gegenwart zu schreiben. Dabei folgt meine Neudichtung zwar dem Handlungsgerüst des Originaltextes, versucht aber, das Figurenpersonal und dessen Konfliktfelder von der Gegenwart her anzureichern, neu zu akzentuieren und von der historisch bedingten ... mehr

Stoffrechte zur freien Dramatisierung: MIT DER FAUST IN DIE WELT SCHLAGEN von Lukas Rietzschel

S. FISCHER Theater & Medien vertritt die Stoffrechte an dem Debütroman des Autors Lukas Rietzschel. Sein Romandebüt steht auf der Shortlist des ZDF-Aspekte-Literaturpreises. Lukas Rietzschels Roman ist eine Chronik des Zusammenbruchs. Eine hochaktuelle ... mehr

Eugene O'Neill & Clemens Meyer

"Komm, Junge, wir gehn in' Zoo, zu den Tieren." Clemens Meyers Neuübersetzung von DER HAARIGE AFFE feiert am Schauspiel Frankfurt Premiere

©Arno Declair
Mit Clemens Meyers Neuübersetzung des Eugene O'Neill-Klassikers DER HAARIGE AFFE eröffnet das Schauspiel Frankfurt die neue Spielzeit. Clemens Meyers Auftragsarbeit für das ... mehr

Takis Würger

DER CLUB von Takis Würger – Uraufführung des Bestseller-Romans am Niedersächsischen Staatstheater Hannover

Eine Heimatgeschichte? Mitnichten. Der Club nimmt nur seinen Ausgangspunkt in der Gegend bei Hannover und folgt dann seinem Protagonisten Hans Stichler an die Universität Cambridge. Wie Hans ging der 1985 geborene Spiegel-Redakteur Takis Würger nach Cambridge, um dort Ideengeschichte zu studieren. Er boxte als Schwergewicht für den Cambridge University Amateur Boxing ... mehr

Robert Bolt

Neu im Programm: Der Märchenklassiker DER KLEINE DICKE RITTER von Robert Bolt in einer Neuübersetzung des preisgekrönten Dramatikers Konstantin Küspert

Der Dramatiker und Dramaturg Konstantin Küspert übersetzte Robert Bolts schwarzhumorigen Kindertheater-Klassiker »The Thwarting of Baron Bolligrew« / DER KLEINE DICKE RITTER für das Schauspiel Frankfurt neu. Ihm ist eine sprachliche Neuinterpretation des Stoffes ... mehr

Maxim Biller

Stoffrechte zur freien Dramatisierung: SECHS KOFFER von Maxim Biller ist für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert

S. FISCHER Theater & Medien vertritt die Stoffrechte zur freien Dramatisierung an Maxim Billers historischen Familienroman SECHS KOFFER. Der Roman wurde jüngst für den Deutschen Buchpreis nominiert. Weitere Stoffrechte - auch externer Verlage - finden Sie hier.    In jeder Familie gibt ... mehr