Helene Hegemann

Theaterstücke

Helene Hegemann
Bungalow
Helene Hegemann erzählt von der radikalen Selbstfindung eines jungen Mädchens in ... mehr
» merken
NEU

Journal

Helene Hegemann

Uraufführung: "Bedingungslos fügte ich mich dem für mich vorgesehenen Schicksal, und jedes Mal, wenn ich am nächsten Morgen aufwachte, empfand ich es als einer Kette von Zufällen geschuldetes Wunder, nicht gestorben zu sein" – BUNGALOW von Helene Hegemann am Düsseldorfer Schauspielhaus

24.09.2019
Helene Hegemanns Roman BUNGALOW ist eine literarische Sensation und war im letzten Jahr für den Deutschen Buchpreis nominiert. Mit unerbittlicher Nüchternheit und Klarheit in der Sprache beschreibt die Autorin eine nicht allzu fern scheinende Dystopie, in der sich die junge Hauptprotagonistin Charlie durchschlagen muss. Charlie wohnt mit ihrer alkoholkranken Mutter in einer abgewrackten Mietskaserne am Rande der Stadt - mit Blick auf die Bungalow-Siedlung der Millionäre. Eine ... mehr

Kritiken

Bungalow

Westdeutsche Zeitung

Alpträume einer Rebellin, die Autorin und Regisseur verfremden und bis ins Surreale und satirisch Groteske steigern. Sie entwerfen ein Untergangsszenario, dem keiner gewachsen ist. 

SWR2

Rotzig und berührend.

RP Online

Solberg entwickelt einige treffende Bilder, um den erzählten Horror darzustellen.