André Roussin

Foto: Archiv S. Fischer Verlag
Seine ersten Bühnenstücke schrieb André Roussin (1911-1987) während der deutschen Besatzung Frankreichs in Zusammenarbeit mit Louis Ducreux, mit dem er gemeinsam von 1934-43 die Theatergruppe Rideau Gris leitete. Berühmt wurde André Roussin in den vierziger Jahren mit seinem Stück Die kleine Hütte, das 1957 mit Ava Gardner, Stewart Granger und David Niven verfilmt wurde.
Seit 1974 war Roussin Mitglied der Académie Française. Das Werk Roussins erlebt seit den achtziger Jahren in Frankreich eine große Renaissance.

Theaterstücke

André Roussin
Der Mann, die Frau und der Tod
Deutsch von Carl Werckshagen
2 D, 3 H
» merken
André Roussin
Die kleine Hütte
1 D, 3 H
Nach einem Schiffbruch sind Susanne, ihr Ehemann Philippe und beider Freund ... mehr
» merken