Olivia Wenzel

Olivia Wenzel, 1985 in Weimar geboren, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim und lebt und arbeitet in Berlin. Sie schreibt Texte für die Bühne und Texte zum stillen Lesen, macht Musik als OTIS FOULIE und ist als Performerin aktiv – zuletzt im Stück „Die Erfindung der Gertraud Stock“ mit dem Kollektiv vorschlag:hammer.

Olivia Wenzels Texte fürs Sprechtheater wurden u.a. an den Münchner Kammerspielen, am Thalia Theater in Hamburg, am Deutschen Theater Berlin und am Ballhaus Naunynstraße aufgeführt. Mit Prosatexten war sie u.a. zu Gast beim internationalen literaturfestival berlin, im Literaturhaus Hamburg und beim Prosanova – Festival für junge deutschsprachige Gegenwartsliteratur. 2017 nahm sie am Klagenfurter Literaturkurs beim Bachmannpreis teil und bei der Autorenwerkstatt des LCB. Ihr Debütroman erscheint 2019 im S. Fischer Verlag. Neben dem Schreiben gibt Olivia Wenzel Workshops, arbeitet in Textwerkstätten mit Kindern und Jugendlichen und ist Teil des Netzwerks cobratheater.cobra.

Theaterstücke

Olivia Wenzel
1 yottabyte leben
4 Darsteller
Glamsquad Angel sitzt in einem Hotelzimmer in München und hat Angst. ... mehr
» merken
NEU

Journal

Olivia Wenzel

Olivia Wenzel wurde mit "1 YOTTABYTE LEBEN" zum Stückemarkt 2018 nach Berlin eingeladen

08.05.2018
Mit 1 yottabyte leben wurde Olivia Wenzel zum Stückemarkt 2018 nach Berlin eingeladen, wo das Stück am 8. Mai 2018 in einer szenischen Lesung (eingerichtet von Nora Schlocker) im Haus der Berliner Festspiele / Kassenhaus gezeigt wird. Die Stückemarkt-Jury begründet die Einladung wie folgt:   In einem Hotelzimmer gestrandet, gerät Glamsquad Angie online in den Strudel jener Bedeutungsüberschüsse, die sich in der scheinbar wahllosen ... mehr