Falk Richter

SAFE / SOMETHING IS MISSING - Falk Richter inszeniert am Royal Dramaten Stockholm

SAFE / SOMETHING IS MISSING ist eine Reflexion über die Gegenwart – eine wütende Anklage; eine schonungslose Analyse unserer Gesellschaft; eine Momentaufnahme dessen, was uns heute innerhalb Europas bewegt und prägt. Kein Jahr vergeht mehr ohne Ereignisse, die jedes mal den Ausnahmezustand auslösen. Ob Terror, Klima, Politik oder Wirtschaft, der Ruf nach Sicherheit tönt von allen Seiten in sich radikal verändernden Zeiten. Doch wohin führt die zunehmende Sehnsucht nach vermeintlicher Sicherheit, wenn uns nur Angst mobilisieren kann? Gibt es noch Raum für mehr?

 

Zusammen mit der Choreografin Johanne Lemke, dem Komponisten Valgeir Sigurðsson und dem isländischen Musiker Helgi Jónsson, kreiert der Regisseur und Dramatiker Falk Richter einen visuell und akustisch eindringlichen Theaterabend für das Bergmanfestivalen 2018 am Royal Dramaten in Stockholm. Richters Produktion eröffnet das Internationale Theaterfestival Ingmar Bergman, das 2009 vom Royal Dramaten ins Leben gerufen wurde und mit der Ausgabe 2018 den 100. Geburtstag von Ingmar Bergman feiert. Die Uraufführung findet am 23.08.2018 statt. 


zurück zum Journal