Hubert Fichte

Foto: (c) Leonore Mau
Hubert Fichte, 1935 in Perleburg (Brandenburg) geboren, wuchs in Hamburg auf, war dort Kinderdarsteller, später Schauspieler, anschließend Schafhirte in der Provence, Landwirtschaftslehrling und -praktikant in Holstein, Niedersachsen und Schweden. Seit 1963 lebte Fichte als freier Schriftsteller in Hamburg. Anthropologische Studien führten ihn in den siebziger Jahren nach Bahia, Haiti und Trinidad. Sein Werk - Erzählungen, Romane, Funkfeatures, Hörspiele und dokumentarische Aufzeichnungen über die Hamburger Subkultur - wurde u.a. mit dem Hermann Hesse- und dem Fontane-Preis ausgezeichnet. Hubert Fichte starb 1986 in Hamburg. Ödipus auf Håknäss, entstanden um 1961, wurde erst 1989 im Nachlass aufgefunden.

Theaterstücke

Hubert Fichte
Ödipus auf Håknäss
8 D, 8 H
Ödipus auf Håknäss, entstanden 1960/61, ist eines von zweien in Fichtes Nachlass ... mehr
» merken

Publikationen

Ödipus auf Håknäss
Schauspiel
Taschenbuch
›Ödipus auf Håknäss‹, entstanden 1960/61, ist eines von zweien in Fichtes Nachlass aufgefundenen Theaterstücken. Die Handlung spielt in Schweden, in einem Heim der Anthroposophen für »pathologische Jugendliche«, und beschreibt die Kämpfe und die vielfachen erotischen Verwicklungen ihrer jugendlichen ...
mehr
 
bei S.Fischer bestellen