Enda Walsh

Ballyturk
(Ballyturk)
Deutsch von Martin Michael Driessen / Martin Michael Driessen
3 H, Stimmen
UA: 10.07.2014 · Galway International Arts Festival · Regie: Enda Walsh
DSE: 01.02.2019 · Theater Freiburg · Regie: Bastian Kabuth
Wo sind sie? Wer sind sie? Was für ein Raum ist das, und was liegt hinter seinen Wänden? Wie so oft in den Stücken von Enda Walsh befinden sich die Hauptfiguren in einer hermetisch abgeschlossenen Welt – einem Zimmer ohne Ausblick. Hier sind es zwei Männer, einfach Eins und Zwei genannt, die sich die Zeit vertreiben mit beschleunigten stummen Comedy-Ritualen und mit Spekulationen über das Alltagsleben in der fiktiven irischen Stadt namens Ballyturk. Aber als Mann Drei auftaucht, zerstört er nicht nur die Partnerschaft des Duos, sondern lädt einen von ihnen ein in die Außenwelt, auf den Weg zu unweigerlicher Auslöschung.