Peter Shaffer

Equus
Deutsch von Ursula Grützmacher-Tabori / Ursula Grützmacher-Tabori
4 D, 11 H, 1 Dek
UA: 1973 · London
DSE: 24.01.1974 · Schauspielhaus Hamburg · Regie: Hans Schweikart
Die Versuchsanordnung um einen jungen Außenseiter ist eine Gegenreaktion auf die Gläubigkeit an die allein seligmachende Psychiatrie. Der Psychiater in diesem Stück ist ebenso wie sein Patient, ein Junge in der Pubertät, in irrationale und mythologische Ideen verstrickt. Der eine belässt es bei Alpträumen, der andere setzt seine Gewaltphantasien um. Bigott ist das Elternhaus des Jungen, hilflos die Institution. Ein beklemmendes Drama um einen Jungen, der zum Verstummen gebracht wurde und der sich einen eigenen Gott suchte: Equus.