Gustave Flaubert, Albert Ostermaier

Madame Bovary
Nach dem gleichnamigen Roman
Auftragsarbeit für das Residenztheater München
Deutsch von Elisabeth Edl
3 D, 10 H
UA: 21.11.2014 · Residenztheater München · Regie: Mateja Koleznik
Die schöne Emma Bovary langweilt sich in der Provinz und in ihrer Ehe mit dem drögen Landarzt Charles. Mit der Erkenntnis, dass das Leben anderswo mehr zu bieten hat, erwacht eine Lebensgier, die sich weder in der heimlichen Affäre mit dem Grundbesitzer Rodolphe noch in der leidenschaftlichen Liaison mit dem jungen Léon stillen lässt.
Die Bühnenbearbeitung basiert auf der von der Kritik gefeierten neuen Übersetzung von Elisabeth Edl.