Lize Spit

NEU
Und es schmilzt
Roman zur freien Dramatisierung
(Het Smelt)
UA: 15.11.2019 · Schauspiel Frankfurt · Regie: Marlene Anna Schäfer
Mit einem Eisblock im Kofferraum fährt Eva in ihr Heimatdorf. Jahrelang ist sie nicht dort gewesen. Und sie hat nie zurückgeblickt – bis eine Einladung ihrer beiden ältesten Freunde alles wieder hochspült. Die Schubkarre, in der sie den Hauptpreis, einen Farbfernseher, und ihre betrunkene Mutter vom Gemeindequiz nachhause karren musste; die Schlinge, die der Vater ihr im Schuppen zeigte; den Sommer, in dem Evas Freunde zu ihren dunkelsten Dämonen wurden; den Sommer, den Eva seit jeher zu vergessen versucht.
Damals war sie machtlos. Diesmal wird sie sich Gehör verschaffen. Und das wird so schnell keiner vergessen.

Lize Spit wurde mit Und es schmilzt zum literarischen Shootingstar. Mit Präzision und erzählerischer Brillanz treibt sie ihre Geschichte einem Ende entgegen, das im Innersten erschüttert.

Journal

Lize Spit

"Es wird noch von Bedeutung sein, dass ich hier gestanden habe, an diesem ersten kalten Tag in einem ansonsten milden Winter." – Uraufführung des preisgekrönten Romans UND ES SCHMILZT von Lize Spit am Schauspiel Frankfurt

18.11.2019
Am 15.11.2019 fand die Uraufführung des preisgekrönten Romans UND ES SCHMILZT am Schauspiel Frankfurt statt. Regie führte Marlene Anna Schäfer. Es spielen Torsten Flassig, Christina Geiße, Stefan Graf, Katharina Hackhausen, André Meyer und Friederike Ott. Weitere Informationen zur Uraufführung finden Sie hier.  Mit einem Eisblock im Kofferraum ... mehr