Hilke Bultmann, Klaus-Peter Nigey

Petticoat und Minirock
... auf dem Schiff zur Glückseligkeit Schlagerette
Musik von Holger Kappus
4 D, 5 H
UA: 27.03.2001 · Theater der Stadt, Koblenz · Regie: Klaus-Peter Nigey
Wohlstand für alle hatte Wirtschaftsminister Erhard als Parole ausgegeben und von dieser Wirtschaftswunderzeit handelt Petticoat und Minirock. Erzählt wird die Geschichte von Menschen, die sich in den 50ern zum ersten Mal begegnen: auf der MS Binger Loch, einem Ausflugsschiff, das zwischen Koblenz und Bingen verkehrt. Mit von der Partie: die Familie Krautkrämer, an der die Fress- und Konsumwelle sichtbare Spuren hinterlassen hat, ein Geschäftsmann, der seinen Erfolg darauf zurückführt, immer in der richtigen Partei gewesen zu sein, seine Sekretärin, die sich nach Luxus und Ehering sehnt, ein Schlagerkomponist und ein Showgirl, die auf die gemeinsame Karriere hinarbeiten, schließlich ein verbitterter Barkeeper, der sich als Spätheimkehrer draußen vor der Tür wiederfand und ein junger aufmüpfiger Steward. Alle haben sie Träume, doch als sie sich in den frühen 60ern auf einem Traumschiff im Mittelmeer erneut begegnen, wird klar, Träume sind Schäume, es kommt im Leben und in der Liebe eben doch manches ganz anders.