Thomas Vinterberg, David Farr

NEU
Die Jagd
nach dem Film JAGTEN
(The Hunt)
Deutsch von Frank Heibert
3 D, 7 H
UA: 17.06.2019 · Almeida Theatre, London · Regie: Rupert Goold
DSE: 31.01.2020 · Theater Bielefeld · Regie: Michael Heicks
Eine Dorfgemeinschaft, in der jeder jeden kennt. Man(n) geht gemeinsam jagen und trinkt zusammen. Lucas ist einer von ihnen; er ist frisch getrennt, aber nicht allein. In seinem neuen Job als Kindergärtner ist er akzeptiert bei den Kolleginnen. Die Kinder scheinen Lucas zu mögen, besonders Clara. Aber dann, eines Tages, erzählt Clara seltsame Dinge, von Lucas, wie er sich vor ihr entblößte. Die Kindergartenleiterin
hält es für ihre Pflicht, die Elternschaft zu informieren, und löst damit eine Welle aus, die Lucas in die Isolation treibt. Egal, was er fortan tut, der Verdacht haftet an ihm, manifestiert sich immer mehr.
Die Gemeinschaft wehrt sich mit aller Entschiedenheit und Brutalität gegen den vermeintlichen Kinderschänder in ihrer Mitte. Als Lucas schließlich nichts nachgewiesen werden kann und auch Clara seine Unschuld beteuert, verebbt die Welle. Die Gemeinschaft nimmt ihn wieder auf. Doch die Narben sind tief, und die Jagd ist noch nicht zu Ende.

Journal

Thomas Vinterberg & David Farr

Deutschsprachige Erstaufführung: "Wir sind eine kleine Gemeinde. Das Glück unserer Kinder bedeutet uns alles. Unsere Hoffnungen und Träume ruhen auf diesen kleinen Seelen." – DIE JAGD nach dem gleichnamigen Film von Thomas Vinterberg und Tobias Lindholm am Theater Bielefeld

03.02.2020
Am 31.01.2020 fand die Deutschsprachige Erstaufführung von DIE JAGD in einer Inszenierung von Michael Heicks am Theater Bielfeld statt.  DIE JAGD seziert präzise die Dynamiken von Massenhysterie und Lagerbildung innerhalb der kleinen Gemeinde - ein zutiefst politisches Drama über die tiefe Spaltung einer Gesellschaft im Ausnahmezustand. In ihren Anmerkungen zu Thomas Vinterbergs DIE ... mehr