Anne Haug

© Rafaela Pröll
Anne Haug, born in Basel, studied acting at the University of the Arts in Berlin. In 2007 and 2008, she received the Acting Study Prize from Migros-Kulturprozent and the Ernst Göhner Foundation. During her studies she acted in various productions at the Deutsches Theater in Berlin and the Maxim Gorki Theater Berlin. There she worked with René Pollesch and Viktor Bodó, among others. After an engagement at the Theaterhaus Jena, she has been working as an actress and author for theatre and film in Germany and Switzerland since 2011. After the leading role in the multiple award-winning feature film Men show women their breasts by Isabell Šuba, she now works in arthouse film and television productions throughout the German-speaking world. Anne Haug writes for the theatre and as a screenwriter for cinema, TV and the web. Since 2013, she has been producing a theatre series with her duo "Projekt Schooriil" in the Sophiensaele Berlin. This series was invited to the Theatertreffen in 2019. In the same year, she wrote her first play Neverland for the Thalia Theater Hamburg together with Antú Romero Nunes. From the 2020/21 season onwards, Anne Haug will be a member of the ensemble and, as part of the Stücklabor, author-in-residence at Theater Basel.

Stage plays

Anne Haug, Lucien Haug
Die Mühle von Saint Pain
5 D, 2 H
» merken
NEU
Anne Haug, Antú Romero Nunes
Neverland
4 D, 2 H
An aging traveler is bored in his hostel room somewhere in the world. There is ... more
» merken

Filmography

2021
BUHNE
Pitch für Serie
P: Tobis Film

In Entwicklung
2021
Guggital
Pitch für Serie
P: Tobis Film

In Entwicklung
2021
TAKE ME TOO
mit Merav Maroody & Lena Graf
Pitch für Serie
P: Weydemann Bros.

In Entwicklung
2020
CLEANERS
mit Merav Maroody
Pitch für TV-Serie
P: Sperl Film + Fernsehproduktion

In Entwicklung
2018
PROJEKT TATORT
mit Melanie Schmidli
Treatment für Mini-Serie
P: WDR

Miscellaneous

Anne Haug & Lucien Haug

DIE MÜHLE VON SAINT PAIN – Bettina Walther berichtet über das große bewegende Familiendrama am Theater Basel

30.11.2021
Am Theater Basel kam Ende Oktober mit DIE MÜHLE VON SAINT PAIN von Anne und Lucien Haug eine moderne Version der alten Krabat-Sage zur Uraufführung. Antú Romero Nunes inszenierte die Geschichte um das Zerbrechen einer Familie, um Schuld und Schmerz und den Verlust von Musik als Schauspieloper. Ein Gesamtkunstwerk, das am Premierenabend für frenetischen Applaus sorgte. Bettina Walther ... mehr

Anne Haug

Stück Labor am Theater Basel: Hausautorin Anne Haug trifft in ihrem ersten Livestream auf Dürrenmatt

12.03.2021
Das Stück Labor Jubiläum ist auf Mai verschoben. Das hält die Hausautorin Anne Haug in Basel nicht davon ab, ihren neuen Text SWITZERLAND'S NEXT DÜRRENMATT heute um 19:30 Uhr live im YouTube-Kanal des Theater Basel zu präsentieren. Die Autorin und Schauspielerin trifft in ihrem ersten Livestream auf Dürrenmatt: Was braucht eine junge Autorin, um die gesellschaftliche Relevanz eines ... mehr

Anne Haug

Willkommen in der Agentur: Anne Haug

19.10.2020
Wir begrüßen neu in der Agentur die Drehbuchautorin Anne Haug. Neben ihrem Engagement als Schauspielerin am Theater Basel ist sie seit 2011 als Autorin für Theater und Film tätig und entwickelt derzeit gemeinsam mit Merav Maroody die Serie „Cleaners“. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!Weitere Informationen zu Anne Haug finden Sie hiermehr

Reviews

Die Mühle von Saint Pain

Basler Zeitung

Denn «Die Mühle von Saint Pain» geschrieben von den Geschwistern Anne und Lucien Haug, [...] ist ein starkes Stück. Es ist Gefühlstheater und Comedy, es ist Slapstick und Psychoanalyse, es ist Sprech- und Musiktheater, es ist Traum und Wirklichkeit. Und es ist vor allem grossartig gespielt.

Badische Zeitung

Je länger sich die Zusammenkunft hinzieht, desto mehr wird das Stück zur Familienaufstellung. Die Handelnden tauchen immer tiefer in ihre Vergangenheit ein – und die Tote taucht auf. Es ist dies der stärkste Momente dieses neuen Stücks [...]

Nachtkritik

Aus der sorbischen Krabat-Sage hatten die Geschwister Anne und Lucien Haug ein tragisches Familiendrama aus Schuld, dramatischem Enthüllungs-Auskotz unter Geschwistern und blutigem Showdown verfasst. Leitmotiv: Die Familie ist ein Stern, der sich selber frisst und am Ende kollabiert.