Annalena Küspert

Annalena Küspert was born in Switzerland in 1985 and grew up in Überlingen at Lake Constance. Her first contact with the theatre already took place during her adolescence. During her school years and after graduating from high school, she worked at the theatre in Konstanz, as a prompter and as assistant director. She studied German and English literature in Berlin, Cambridge and Würzburg. In the latter city, she also worked as an assistant at the town theatre during her studies. From 2013 to 2016, she worked as a dramaturg and deputy director of the Young People's Theatre of the Badisches Staatstheater Karlsruhe. Her dramatisation of the fairy tale DIE BREMER STADTMUSIKANTEN has just been produced at the Theatre Osnabrück, her dramatisation of the novel INS NORDLICHT BLICKEN by Cornelia Franz was shown at the theatre in Saarbrücken from January 2018. Annalena Küspert lives in Frankfurt/Main with her family.

Stage plays

Annalena Küspert
am wasser
4 Darsteller
On a beautiful day, the lake suddenly turns black, and no one knows why. This ... more
» merken
JT
NEU
Annalena Küspert
Andersons Müllfahrt
1 D, 2 H
Anderson's mother Luise is a garbage woman, and he thinks that's great. One day, ... more
» merken
JT
NEU
Annalena Küspert
die bremer stadtmusikanten
2 D, 2 H, 4 Darsteller
What is probably the coolest animal gang of all fairy-tales is coming to ... more
» merken
JT
Annalena Küspert
Juri - Die erste Reise108 Minuten Zukunft (8+)
1 D, 1 H
» merken
JT
NEU

Miscellaneous

Annalena Küspert & Maria Milisavljevic

Annalena Küspert und Maria Milisavljevic sind für den Deutschen Jugendtheaterpreis 2020 nominiert!

30.06.2020
Annalena Küspert und Maria Milisavljevic wurden für den Deutschen Jugendtheaterpreis 2020 nominiert! Die Jury für den Deutschen Kindertheaterpreis 2020 und Deutschen Jugendtheaterpreis 2020 hat über die Auswahllisten zu den beiden Preiskategorien entschieden. Aus den jeweils zehn Theatertexten werden im Juli je drei Texte für die Preise nominiert und veröffentlicht.   Annalena Küspert: am wasser (14+) | Uraufführung am Theater Konstanz ... mehr

Annalena Küspert

DRAMA @ HOME Mikrodramen: AUF EINMAL SO STILL HIER

03.04.2020
    HASEwo sind die alle?   FUCHSja.   HASEnaja.   FUCHSeben.     © Rechte liegen bei der Autorin Pro Tag wird ein Mikrodrama veröffentlicht. Auf unserer Website befinden sich die vollständigen Stücke zur Ansicht. Einen kleinen Vorgeschmack bieten die "Teaser" auf Instagram und Twitter. Gerne senden wir aber auch pdf-Dateien zu; einfach theater@fischerverlage.de anschreiben. Wir freuen uns über alle Filme, Bilder, ... mehr

Annalena Küspert

Uraufführung: ANDERSONS MÜLLFAHRT von Annalena Küspert am Theater Osnabrück

27.02.2020
Am 23.02.2020 wurde ANDERSONS MÜLLFAHRT (8+) von Annalena Küspert am Theater Osnabrück uraufgeführt. Birga Ipsen inszenierte das Kooperationsprojekt zwischen dem Theater Osnabrück und dem Kinder- und Jugendtheaterzentrum. In Ihrer Stückentwicklung thematisiert die Autorin die globalen Auswirkungen von Müllverschmutzung. Es spielen Anderson David Krzysteczko, Soheil Emanuel Boroumand / Benjamin Werner, Luise Hannah Hupfauer und Johannes Bussler. Weitere ... mehr

Annalena Küspert

Uraufführung: In JURI - DIE LETZTE REISE von Annalena Küspert bestehen die elfjährige Sascha und ein Hologramm-Juri-Gagarin intergalaktische Abenteuer am Theater Chemnitz

09.02.2020
Am 08.02.2020 fand die Uraufführung von JURI - DIE GROSSE REISE in der Regie von Tobias Eisenkrämer am Theater Chemnitz statt. In ihrem Auftragswerk entführt uns die Autorin Annalena Küspert in eine nicht mehr allzu ferne Zukunft. Im Spannungsfeld von Künstlicher Intelligenz, Skepsis und Abenteuergeist widmet sich die Autorin Visionen eines zukünftigen Zusammenlebens und setzt sich mit noch unentdeckten Lebensräumen auseinander. In JURI werden utopische ... mehr

Annalena Küspert

Die Bremer Stadtmusikanten erobern das Stadttheater Fürth!

17.12.2019
"im dunklen wald knackt’s im geästein schatten huscht vorbei/ein wandrer sagt, das war der windund denkt sich nichts dabei/doch kann er sich so sicher sein?vielleicht ist er naivmal ist’s der wind, mal ist es nichtsund manchmal ist’s ein dieb."   Es ächzt und knackst im Räuberwald! Am 01.12.2019 fand die Premiere von "die bremer stadtmusikanten" in der kongenialen Bearbeitung von Annalena Küspert am Stadttheater Fürth statt. Stefan ... mehr

Annalena Küspert

Uraufführung: "wir machen einfach alles neu." – Das politische Jugendstück AM WASSER (14+) von Annalena Küspert am Theater Konstanz

17.12.2019
"es war ein montag im mai. der tag, an dem das wasser schwarz wurde, oder war es in der nacht? als die fischer in den frühen morgenstunden ihre netze einholten und noch glaubten, dass es sich um eine optische täuschung oder die reflexion des noch dunklen himmels in den wellen handeln müsse. doch die sonne ging auf und schien hell auf einen schwarzen spiegel, kein windhauch zu spüren."   Bedrohlich wird es im kleinen, beschaulichen Seeort Unteringen. Das Wasser ist ... mehr

Annalena Küspert

Autor*innen@ Augenblick mal!: wie hat’s geschmeckt? von Annalena Küspert

13.05.2019
Mehr als Kekse, Kaffee und Konserven! Annalena Küsperts dramatische Annäherung an Festival-Food und all die kleinen Gespräche, die ums Essen kreisen. "wir haben rauschen im ohr. nein. kein rauschen. salat. wortsalat mit rauschdressing im ohr."   Eine Autor*innengruppe unter der Leitung von Ingeborg von Zadow  und Winfried Tobias war dieses Jahr zum ersten Mal beim Festival Augenblick mal! dabei. ... mehr

Annalena Küspert

Herzliche Einladung zu MAKING HEIMAT. Fachtag des Projekts "Wege ins Theater" im Staatstheater Braunschweig

21.01.2019
Home is where my theatre is? Wie können Kunst und Theater ein Teil der Stadt- und Alltagskultur von Kindern und Jugendlichen werden? Ausgehend vom Förderprojekt Wege ins Theater der ASSITEJ im Rahmen von Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung möchten wir darüber diskutieren, welche Möglichkeiten es für Kinder und ... mehr

Annalena Küspert

Nah dran! - Autorenförderung für Annalena Küspert und das Theater Osnabrück

08.05.2018
Gemeinsam mit dem Deutschen Literaturfonds vergibt das Kinder- und Jugendtheaterzentrum seit 2009 jährlich vier Stipendien zur Entwicklung neuer Stücke für das Kindertheater. Das Programm 'Nah dran!' zeichnet sich durch die programmatische Zusammenarbeit der Autorinnen und Autoren mit Theatern und Regisseuren aus. Die dreiköpfige Jury mit Lisa Zehetner (Junges Nationaltheater Mannheim), Prof. Dr. Gunther Nickel (Deutscher Literaturfonds) und Henning Fangauf (Kinder- und ... mehr

Annalena Küspert

Neu im Programm: Annalena Küspert adaptiert die Bremer Stadtmusikanten für das Theater Osnabrück

19.01.2018
Mit DIE BREMER STADTMUSIKANTEN hat Annalena Küspert eine Märchenbearbeitung frei nach den Gebrüdern Grimm verfasst, die so viel mehr ist als eine bloße Nacherzählung: eine aberwitzige Räuberpistole, ein tierisches Gesangsabenteuer, ein herzergreifendes Plädoyer für Freundschaft und Toleranz. Die Premiere fand im November 2017 am Theater Osnabrück statt.  "Regisseur Guillermo Amaya (Momo) inszeniert das bekannte Grimmsche Märchen in der ... mehr

Reviews

die bremer stadtmusikanten

Neue Osnabrücker Zeitung

Regisseur Guillermo Amaya ("Momo") inszeniert das bekannte Grimmsche Märchen in der Textfassung von Annalena Küspert mit viel Sinn für Situationskomik, Slapstick und Action. [...] Alles in allem ging es in der 70-minütigen Inszenierung rasant, lustig und musikalisch beschwingt zur Sache - Happy End inklusive.

Osnabrücker Nachrichten

Die höchstwahrscheinlich coolste Tier-Gang aller Märchenzeiten sorgt in Osnabrück für Furore. Bühnenbild, fetzige Musik, tierisch gute Kostüme und bestens aufgelegte Darsteller sorgen für 70 kurzweilige Minuten. 

am wasser

Die Deutsche Bühne

[...] Entstanden ist eine Inszenierung, die die Verdrängungsprozesse in unserer Gesellschaft nachdrücklich und schmerzhaft offenlegt. Küspert ist ein spannendes Stück gelungen, das, wenn es auch auf die Region des Bodensees fokussiert ist, über das Regionale hinaus für alle wichtig wird. Denn es stellt die bedrängende Frage: Wie kann es einen Frieden ohne Waffen geben?

Singener Wochenblatt

Das bewusst auch für ein jugendliches Publikum von Annalena Küspert geschriebene und Nicola Bremer inszenierte Stück "Am Wasser", das am Samstag in der Spiegelhalle Premiere hatte, hat freilich das Zeug dazu, die Diskussion über Rüstungsindustrie am See, ihrer Geschichte und ihrer Folgen, mit einem Ausrufezeichen in die Öffentlichkeit zu rücken - denn hier wurde ein höchst spannendes und vor allem vielschichtiges Werk auf die Bühne gebracht [...]

Südkurier

Ein Stück und eine Inszenierung, die das Potenzial haben, etwas in Gang zu bringen.

Schwäbische Zeitung

Eine dynamische Inszenierung, eine spannungsreiche, eine "junge" Dramaturgie und ein kontrastreiches, überzeugendes Team. Beste Chancen, im Januar vor- und nachmittags auch Schulklassen zu erreichen."

Der Freitag

Neben den durchweg scharfzüngigen Dialogen überzeugt der Einfallsreichtum bei der Szenengestaltung. [...] Offengelegt werden die Parodoxien des Westens. Auf der Oberfläche lobt sich das Abendland für seinen humanistischen Wertekanon, darunter schimmert schwarze Farbe.