Wolfram Lotz

Foto: © Jürgen Beck
Wolfram Lotz, born in Hamburg in 1981, grew up in the Black Forest. He studied Literature, Fine Arts and Media in Konstanz before enrolling for Literary Writing at the German Literature Institute in Leipzig. He writes theatre and radio plays, poetry and prose and has already been the recipient of numerous awards.

Awards:

2005 Prize for Literature of the Austrian city of Steyr
2009 Scholarship as town author of Rottweil
2010 Play commission and audience prize of the play competition of the Berlin Theatertreffen for Der große Marsch
2010 Participation in the Dramatists’ Workshop of the Burgtheatre Vienna with Einige Nachrichten an das All
2011 Kleistförderpreis (Young authors’ prize) for Der große Marsch
2011 Young authors’ literature prize of the city of Konstanz
2011 Scholarship in the artists’ residence of Schöppingen
2011 Emerging Playwright of the Year in the critics’ choice of the yearbook of “Theater heute” magazine.
2012 Dramatist’s prize of the Kulturkreis der deutschen Wirtschaft BDI e.v. (the Cultural Circle of the German Business Organisation BDI)
2013 Young Author’s Prize for Comic Literature of the Kassel Prize of Grotesque Humour
2015 Invitation to the Theatertreffen Berlin with Die lächerliche Finsternis in the world premiere production of the Burgtheatre Vienna, directed by Dušan David Parízek
2015 Invitation to the Mülheim Dramatists’ Competition with Die lächerliche Finsternis in the Burgtheatre production
2015 Dramatist of the Year in the critics’ choice of the yearbook of “Theater heute” magazine.

Stage plays

Wolfram Lotz
Das Ende von Iflingen
It is the Day of the Last Judgment, Archangel Michael is standing before the ... more
» merken
NEU
Wolfram Lotz
Der große Marsch
2 D, 13 H
"Most theater-people are (of course, there are exceptions) dickheads." With this ... more
» merken
Wolfram Lotz
Die lächerliche Finsternis
A Somali pirate asks the Hamburg regional court for understanding of his attack ... more
» merken
Wolfram Lotz
Die Politiker
» merken
NEU
Wolfram Lotz
Einige Nachrichten an das All
3 D, 7 H
What is the plot of the play?, Lum und Purl Schweitzke wonder, two small ... more
» merken
Wolfram Lotz
In Ewigkeit Ameisen
2 H
A great earthquake unnerves the ant researcher Schneling-Göbelitz and his ... more
» merken
NEU
Wolfram Lotz
Mama
1 H
In Wolfram Lotz’ short monologue, Mama Lotz talks about her son Wolfram as he ... more
» merken
Wolfram Lotz
Mode und Wirklichkeit
1 H
Rudolph Moshammer is dead, and he knows this, but he still talks about himself, ... more
» merken

Radio plays

Wolfram Lotz
Das Ende von Iflingen
Es ist der Tag des Jüngsten Gerichts. Erzengel Michael steht mit flammendem ... more
» merken
Wolfram Lotz
Die lächerliche Finsternis
Ein somalischer Pirat bittet vor dem Hamburger Landgericht um Verständnis für ... more
» merken
Wolfram Lotz
In Ewigkeit Ameisen
Ein großes Beben lässt den Ameisenforscher Schneling-Göbelitz und seinen ... more
» merken

Miscellaneous

Wolfram Lotz

"Die Politiker gehen hinab ins Tal/ wo die Finsternis am dichtesten ist/ willkommen Freunde, hier erwarte euch ich/ ich euch, meine ich" – Uraufführung von "die politiker" von Wolfram Lotz am Deutschen Theater in Berlin

30.08.2019
Am 30.09.2019 treffen im Deutschen Theater Berlin König Lear auf "die politiker". An diesem Abend nämlich verschränkt der Regisseur Sebastian Hartmann Shakespeares Selbstzerstörungstragödie mit einem neuen Theatertext des Dramatikers Wolfram Lotz.    In diesem dramatischen Gedicht von Wolfram Lotz ergießen sich die Politiker in Wortkaskaden über den Text und aus dem Text heraus. Wie ein Mantra wird die an diese Bezeichnung gebundene ... mehr

Wolfram Lotz

Uraufführung: "Das ist das Finale, das große Finale der Unsterblichkeit." – IN EWIGKEIT AMEISEN von Wolfram Lotz am Burgtheater, Wien

19.03.2019
Am 22.03.2019 findet im Akademietheater Wien die Uraufführung der beiden Hörspiele DAS ENDE VON IFLINGEN und IN EWIGKEIT AMEISEN von Wolfram Lotz in der Inszenierung von Jan Bosse statt. Es spielen Klaus Brömmelmeier, Peter Knaack, Katharina Lorenz, Christiane von Poelnitz und Aenne Schwarz. Weitere Informationen zur Uraufführung finden Sie ... mehr

Wolfram Lotz

Österreichische Erstaufführung: DER GROSSE MARSCH von Wolfram Lotz am Burgtheater Wien

16.05.2018
"Für alles hat man immer noch einen Igel im Kühlschrank." (Wolfram Lotz, DER GROSSE MARSCH)   Am 17.05.2018 findet die österreichische Erstaufführung von Wolfram Lotz' DER GROSSE MARSCH am Burgtheater in Wien statt. Es handelt sich um eine Kooperation mit der Musik und Kunst Privatuniversität Wien. Regie führt Martina Gredler.   "Die meisten Theaterleute sind (natürlich gibt es Ausnahmen) Arschgesichter." Mit dieser Zueignung beginnt ... mehr

Wolfram Lotz

"Wir befinden uns in einer Explosion, ihr Ficker." - EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL von Wolfram Lotz feiert am Schauspiel Frankfurt Premiere

19.03.2018
Am 17. März 2018 findet die Premiere von EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL von Wolfram Lotz am Schauspiel Frankfurt statt. Eine Produktion des Studiojahrs Schauspiel in der Inszenierung von Marc Prätsch.  Wir verschicken Nachrichten ohne Ende – per SMS, WhatsApp, Twitter, E-Mail oder was auch immer. Eine Heilsbotschaft ist nicht mehr dabei, keine Gewissheit, ... mehr

Wolfram Lotz

Eingeladen zum Theatertreffen der Jugend 2018 - EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL am Schauspiel Leipzig

14.02.2018
Die Produktion des Theaterjugendclubs „Sorry, eh!“ am Schauspiel Leipzig wurde zum Theatertreffen der Jugend 2018 eingeladen. „Ich muss ja diese Geschichte erzählen. Was soll ich denn sonst tun?“ Es sind Figuren, die nach dem Sinn des Lebens suchen, um sich gegen das Gefühl innerer Leere zu wehren; die aufbegehren, wiedergeboren werden oder von den Toten auferstehen, um etwas zu finden, für das es sich zu leben lohnt. Etwas, das ihnen eine ... mehr

Wolfram Lotz

Wolfram Lotz' Hamburger Poetikvorlesung: ÜBER DAS SCHREIBEN, UND JA: FÜRS THEATER

13.11.2017
"Wie manchmal im Traum: man blickt darin auf ein Papier, das Ergebnis des Sehens ist bereits spürbar, aber da stand noch nichts, das merkt man, wenn man aufwacht, dieser Text fehlt noch, und will deshalb geschrieben werden" (Wolfram Lotz) Wolfram Lotz' Poetikvorlesung  wurde am 25. Oktober 2017 auf einer Veranstaltung der Theaterakademie Hamburg und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg in Kooperation mit dem Hamburger Theaterfestival gehalten. Die Vorlesung wurde ... mehr

Wolfram Lotz

Die lächerliche Finsternis

23.10.2017
Skurril und filigran, ironisch und zugleich unendlich traurig beschreibt Wolfram Lotz in seinem Hörspiel Die lächerliche Finsternis unsere Unfähigkeit, das Fremde wirklich verstehen zu können: Das Grauen eines weit entfernten Kriegs, eine andere Kultur, einen anderen Menschen und zuletzt sogar sich selbst. mehr

Wolfram Lotz

Die lächerliche Finsternis

18.05.2016
DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS von Wolfram Lotz ist nominiert für den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Das ... mehr

Reviews

In Ewigkeit Ameisen

Nachtkritik

Lotz’ großartiger Text trägt den Abend [...]

Deutschlandfunk

Regisseur Jan Bosse hat die Lotzschen Hörspielvorlagen zu einem sagenhaft witzigen Theaterabend verarbeitet. Zentrales Thema der Produktion: die Kleinkariertheit, Dummheit, Eitelkeit und Autoritätshörigkeit der menschlichen Spezies, die es einfach nicht schafft, diesen Planeten auf Dauer bewohnbar zu halten. Die himmlischen Mächte können da auch nicht viel ausrichten.

Die Deutsche Bühne

Mit sozusagen geflügelten Worten schafft Lotz zwei geistreiche Endzeitbilder, die im Theater aber erst einmal Bühnenleben gewinnen müssten.

Der Standard

Das neue Stück des heiteren Apokalyptikers Wolfram Lotz zeigt, dass die Austilgung der gesamten Menschheit auch nichts anderes ist als eine Dienst- und Serviceleistung mit geringem Sozialprestige. "In Ewigkeit Ameisen" ist auch gar kein Stück, sondern das kunstvoll verwobene Band zweier Hörspiele. 

Die Presse

Nur wenige amüsieren mit dem Sterben so abgründig-witzig die Zuseher. Insofern ist der Herr [Wolfram Lotz, Anm. d. Red.] kein Hamburger, sondern fast ein Wiener. Und wo haben sich jetzt noch einmal schnell die Menschen beim Weltuntergang verschanzt? Klar doch! In der Kirche oder im Theater.

Die Politiker

Süddeutsche Zeitung

So geistesklar und präsent wie Cordelia Wege das spielt, ist es die beste bewusstseinserweiternde Droge, die derzeit im Theater zu haben ist.

Nachtkritik

Und der Lotz strahlt, wird schärfer, bissiger, dann wieder relaxter, jede Verschiebung funkelt, jede Pointe passt. 

Der Tagesspiegel

[Ein] Text, der der Learschen Depression, ironisch mehrfach gebrochen, eine Art Wutbürger-Suada entgegensetzt: die Wiederkehr der Tragödie als Farce.

Berliner Morgenpost

Es ist ein eiskalter Platzregen, eine Überwältigung aus Sprache, strukturiert durch die Wiederholung [...], ohne Verlangsamung durch Kommas, schnell, lustig, traurig, sinnlos, blitzgescheit, alles zugleich.

Publications

Drei Stücke
Taschenbuch
„Wolfram Lotz schreibt Stücke von sagenhaftem Größenwahn – passend für unsere Zeit." Süddeutsche Zeitung

DER GROSSE MARSCH, EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL und DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS – drei Stücke von Wolfram Lotz und zugleich drei Entwürfe für ein unmögliches Theater!

„Alles ist ausgefallen ...
mehr
 
bei S.Fischer bestellen
Theater Theater 24
Aktuelle Stücke 24
Taschenbuch
Herbert Achternbusch ›Der Stiefel und sein Socken‹, Gesine Danckwart ›Wunderland‹, Helmut Krausser ›Eine Neuköllnische Tragödie‹, Wolfram Lotz ›Der große Marsch‹, Ewald Palmetshofer ›räuber.schuldengenital‹, Roland Schimmelpfennig ›An und Aus‹, Werner Schwab ›ÜBERGEWICHT, unwichtig: UNFORM‹, Sam ...
mehr
 
bei S.Fischer bestellen
Theater Theater 22
Aktuelle Stücke 22
Taschenbuch
Lothar Kittstein ›Böses Mädchen‹, David Lindemann ›Getränk Hoffnung‹, Wolfram Lotz ›Einige Nachrichten an das All‹, Andreas Marber ›Seine Braut war das Meer und sie umschlang ihn‹, Ewald Palmetshofer ›tier. man wird doch bitte unterschicht‹, Sophie Reyer ›vogelglück‹, Kathrin Röggla ›die beteiligten ...
mehr
 
bei S.Fischer bestellen