Unser Programm 2021 / 2022 – Digitales Textbuch

Back again! Nicht nur die Theater sind wieder da, sondern auch das Digitale Textbuch! Und mit ihm viele neue Dramatiker:innen, aufregende Stücke und wunderbare Filme, Tonspuren, Zitate, Bilder, Fotografien. Lassen Sie sich ... mehr

Herbert Achternbusch

"Das Theater ohne Schriftsteller ist ein Theater der Hanswursten" - Wir trauern um unseren Autor Herbert Achternbusch

Das anarchische Universalgenie Herbert Achternbusch ist Anfang dieser Woche im Alter von 83 Jahren verstorben.    Als Filmemacher, Schauspieler, Maler, Dichter und (Überlebens-) Künstler prägt er die deutschsprachige Gegenwartsdramatik seit Jahrzehnten wesentlich mit. Insbesondere an seinem Heimatland Bayern und an der bayerischen Lebensart und -mentalität hat er ... mehr

Christine Brückner

Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen am 10. Dezember 2021 - eine besondere Veranstaltung zum 100. Geburtstag von Christine Brückner

Video

Uraufführung: ELEOS von Caren Jeß am Schauspielhaus Graz

ELEOS. EINE EMPÖRUNG IN 36 MINIATUREN von Caren Jeß ist eine Partitur aus Wut. Ganz leicht, fast flüchtig, ahnungsvoll beginnend, steigert sich die Wut vom Unbedarften hin zum Bösen. Am 04.11.2021 hat der Regisseur Daniel Foerster diese verstörend schöne Symphonie aus Sprache, Klang und Form am Schauspielhaus Graz uraufgeführt. Mit poetischer Genauigkeit und ... mehr

Dogan Akhanli

Nachruf: Wir trauern um unseren Autor Doğan Akhanlı

Wir trauern um unseren Autor Doğan Akhanlı, der am Wochenende nach schwerer Krankheit in Berlin verstorben ist. Als Schriftsteller und Menschenrechtler setzte er sich kritisch mit der politischen Unterdrückung in der Türkei und dem Völkermord an den Armeniern auseinander und wurde deswegen immer wieder verfolgt und verhaftet. Ab 1985 saß er für ... mehr

Olivia Wenzel

Uraufführung von Olivia Wenzels Debütroman "1000 serpentinen angst" am Maxim Gorki Theater in Berlin

Wütend und leidenschaftlich schaut Olivia Wenzel in ihrem preisgekrönten Roman "1000 serpentinen angst" auf unsere sich rasant verändernde Zeit und erzählt dabei ... mehr

Ur- und Erstaufführungen 2021/2022 – Eine Auswahl

Mit mehr als vierzig Ur- und Erstaufführungen für unsere Autor*innen fühlt sich die kommende Spielzeit wieder an wie eine richtige Theatersaison! Was für ein Glück nach den vergangenen fast theaterlosen Corona-Monaten. Wir teilen unsere Freude mit unseren Autor*innen von Emre Akal bis Olivia Wenzel von Anne Carson bis Simon Stone. Landauf, landab sind unsere Ur- und ... mehr

Simon Stone

Deutsche Erstaufführung: YERMA von Simon Stone nach Federico García Lorca an der Schaubühne Berlin

©Thomas Aurin
Wir freuen uns auf die Deutschsprachige Erstaufführung von YERMA nach Federico García Lorca. Simon Stone - bekannt durch seine radikalen Neuinterpretationen des literarischen Dramenkanons - arbeitet zum ersten Mal mit dem Ensemble der Schaubühne. In der Rolle der Yerma wird ... mehr

Joshua Harmon

ADMISSIONS - eine beißende Satire über weiße Liberale mit einem „White Savior Komplex“ - wird am Hessischen Staatstheater Wiesbaden erstaufgeführt

© Karl und Monika Forster
Provozierend, gesellschaftskritisch und klug konstruiert – das Stück ADMISSIONS des amerikanischen Dramatikers ... mehr

Roland Schimmelpfennig

Uraufführung: SIEBZEHN SKIZZEN AUS DER DUNKELHEIT nach Arthur Schnitzlers „Reigen“ von Roland Schimmelpfennig

©Katrin Ribbe
In Roland Schimmelpfennigs Bearbeitung des mehr

Clemens Meyer

Uraufführung: Die Oper IM STEIN von Sara Glojnarić nach dem gleichnamigen Roman von Clemens Meyer an der Oper Halle

©Martin Mallon
Am 30.06.2021 fand die digitale Uraufführung der Oper IM STEIN von Sara Glojnarić nach dem gleichnamigen Roman von Clemens Meyer statt. Das Auftragswerk der Oper Halle wurde zunächst als Livestream gezeigt. Wenige Tage ... mehr

Ruth Johanna Benrath

Neu im Programm: „im grünen, grünen wald, mit seinen hohen wipfeln und seinen tiefen gründen“ – Das preisgekrönte Kinderstück „im wald (da sind)“ von Ruth Johanna Benrath

Wir freuen uns sehr, Ruth Johanna Benrath als neue Autorin bei S. Fischer begrüßen zu dürfen. Für ihr Kinderstück im wald (da sind) (ad lib., 6+) wurde sie mit ... mehr