Caren Jeß

Caren Erdmuth Jeß, geboren 1985 in Eckernförde, studierte Deutsche Philologie und neuere deutsche Literatur in Berlin. Als Dramatikerin trat sie 2017 zum ersten Mal in Erscheinung, als sie mit ihrem Stück Deine Mutter oder der Schrei der Möwe den dritten Platz des Osnabrücker Dramatikerpreis belegte. 2018 gewann sie die Residency des Münchner Förderpreises für deutsche Dramatik mit Bookpink. Caren Jeß lebt in Berlin.

Auszeichnungen

2017 Dritter Platz des Osnabrücker Dramatikerpreises mit Deine Mutter oder der Schrei der Möwe

2018 Residency des Münchner Förderpreises für deutsche Dramatik mit Bookpink

2018 2018 Nominierung zum open mike-Wettbewerb für junge Literatur

Theaterstücke

Caren Jeß
Bookpink
Den Dreckspfau hat es denkbar schlecht getroffen - schon als die Mutter sein Ei ... mehr
» merken
NEU

Journal

Yade Yasemin Önder & Caren Jeß

Caren Jeß & Yade Yasemin Önder sind für den open mike-Wettbewerb für junge Literatur nominiert

16.10.2018
20 Autorinnen und Autoren werden vom 16. bis 18. November 2018 im Heimathafen Neukölln in Berlin um den Gewinn des open mike - Wettbewerb für junge Literatur lesen. Ihre Texte wurden aus rund 500 Einsendungen ausgewählt. Von den Autor*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 15 für Prosa und 5 für Lyrik nominiert.   Caren Jeß, die mit ihrem ... mehr